Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Arsenal verpasst Sprung an die Tabellenspitze der Premier League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gunners verpassen Sprung an die Tabellenspitze

18.09.2010, 21:25 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

FC Arsenal verpasst Sprung an die Tabellenspitze der Premier League. Arsenals Cesc Fabregas (re.) trifft gegen Sunderland. (Foto: imago)

Arsenals Cesc Fabregas (re.) trifft gegen Sunderland. (Foto: imago)

Zu früh gefreut: Der FC Arsenal London hat am 5. Spieltag der englischen Premier League im buchstäblich letzten Moment einen Sieg gegen den FC Sunderland verspielt. Die Gunners kamen nur zu einem 1:1-Unentschieden (0:1) und verpassten damit den Sprung an die Tabellenspitze. Der Führungstreffer für Arsenal im "Stadium of Light" ließ sogar den spanischen Torschützen Cesc Fabregas mit dem Kopf schütteln.

Der Spanier blockte einen Weitschussversuch 36 Meter vor dem Sunderland-Tor mit dem rechten Fuß ab - und der Ball segelte ins Netz. Nach einer gelb-roten Karte für Alex Song (55.) behielten die Gunners auch in Unterzahl zunächst die Kontrolle. Aber der Ex-Dortmunder Tomas Rosicky vergab einen Foulelfmeter (74.), und Darren Bent glich in der fünften Minute der Nachspielzeit noch aus.

Van der Vaart vom Punkt erfolgreich

Mit seinem ersten Premier League-Tor brachte derweil Rafael van der Vaart Tottenham Hotspur auf Siegkurs. Nach anfänglichen Problemen schlugen die Spurs die Wolverhampton Wanderers im Endspurt noch mit 3:1. Im Stadion an der White Hart Lane war Tottenham zunächst stärker, sündigte aber bei seinen Chancen. Die Führung für Wolverhampton durch Steven Fletcher (45.) kam dann auch noch mit tatkräftiger Hilfe der unkonzentrierten Spurs-Abwehr zustande. Nach Foul von Stephen Ward an Tottenhams Alan Hutton war der Ex-Hamburger van der Vaart vom Elfmeterpunkt zur Stelle (77.). Roman Pawljuschenko (87.) und Hutton (90.) drehten dann das Spiel.

FUSSBALL.DE - Das Amateurfußball-Portal

Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Anmelden

Letzte SpieleNächste Spiele
Mehr anzeigen
Es sind keine Daten verfügbar.
Mehr anzeigen
Es sind keine Daten verfügbar.
Meine TeamsMeine Ligen
Es sind keine Daten verfügbar.
Es sind keine Daten verfügbar.
Mehr anzeigen

Jetzt Favoriten anlegen, damit du keine Infos zu deinen Vereinen verpasst.

Mehr anzeigen

Top-Videos

Weitere News

Weitere News

Hammers schlagen Stoke City

Ohne den weiter verletzten Neuzugang Thomas Hitzlsperger ergatterte West Ham United am fünften Spieltag den ersten Punkt. Die Hammers trennten sich von Stoke City mit dem Deutschen Robert Huth mit 1:1. Nachdem Huth für Stoke nach einem Patzer von West-Ham-Keeper Robert Green nur den Pfosten getroffen hatte, gingen die Gäste durch Scott Parker (32.) verdient in Führung. Nach dem Wechsel gelang Kenwyne Jones aber schnell der Ausgleich für Stoke (48.). Danach mussten die Hammers eine Reihe brenzliger Situationen überstehen, retteten aber am Ende den ersten Zähler über die Zeit.

Newcastle macht Boden gut

Newcastle United schob sich durch ein 1:0 beim FC Everton auf den fünften Rang vor dem FC Fulham, der bei den Blackburn Rovers 1:1 spielte. Aston Villa kam gegen die Bolton Wanderers nicht über ein 1:1 hinaus, West Bromwich Albion besiegte Birmingham City mit 3:1. Meister FC Chelsea, Manchester United und der FC Liverpool spielen erst am Sonntag.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal