Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Anschlag auf Familie von Fulham-Profi Chris Baird

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anschlag auf Familie von Fulham-Profi Baird

21.09.2010, 10:57 Uhr | sid, sid

Anschlag auf Familie von Fulham-Profi Chris Baird. Chris Baird vom FC Fulham. (Foto: imago)

Chris Baird vom FC Fulham. (Foto: imago)

Die Familie des nordirischen Nationalspielers Chris Baird ist offenbar Zielscheibe politisch motivierter Gewalt geworden. Die Mutter des Profis vom Premier League-Klub FC Fulham überstand einen Anschlag mit einem Molotow-Cocktail auf ihr Haus in Rasharkin etwa 50 Kilometer nördlich von Belfast unverletzt.

"Es ist offensichtlich, dass sie angegriffen wurden, weil sie eine katholische Familie sind", sagte Daithi McKay von der pro-irischen Sinn-Fein-Partei, die den Vorfall verurteilte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017