Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester City: Skandal um ManCity-Trainer Roberto Mancini

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spieler verhindern Handgreiflichkeiten

05.10.2010, 09:28 Uhr | t-online.de, t-online.de

Manchester City: Skandal um ManCity-Trainer Roberto Mancini. Carlos Tevez (li.) und Roberto Mancini: Die zwei Hitzköpfe gerieten aneinander. (Foto: imago)

Carlos Tevez (li.) und Roberto Mancini: Die zwei Hitzköpfe gerieten aneinander. (Foto: imago)

Aufreger in der Premier League: Roberto Mancini, Trainer der Milliardärs-Truppe von Manchester City, soll seinen Sturmstar Carlos Tevez in der Halbzeitpause des Spieles gegen Newcastle am vergangenen Wochenende übel beschimpft haben. Wie die englische "Sun" berichtet, rastete der Italiener aus, nachdem ihm der argentinische Angreifer eine falsche Taktik vorgeworfen hatte.

"Go f*** your mother" soll der Wortlaut gewesen sein, der in Richtung Tevez flog, nachdem ManCity in Halbzeit eins enttäuscht und in den Augen des 26-jährigen Angreifers zu defensiv gespielt hatte.

Mancini stürmt aus der Kabine

Die Folge: Tevez schoss auf, ging auf Mancini zu und wollte die Beleidigung gegenüber sich und seiner Mutter nicht auf sich sitzen lassen. Andere Mannschaftskameraden mussten daraufhin dazwischen gehen und konnten so eine Konfrontation der beiden Hitzköpfe verhindern. Nach einer weiteren kurzen Schimpftirade zur Leistung seines Teams soll Mancini anschließend aus der Kabine gestürmt sein.

Das Spiel gewann ManCity 2:1 (1:1) - auch dank des verwandelten Elfmeters von Tevez noch in Halbzeit eins. Und am Ende reichten sich die beiden Streithähne doch noch die Hand.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal