Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid feiert Kantersieg gegen Santander

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien - Primera Division  

Real Madrid feiert Kantersieg gegen Santander

23.10.2010, 21:42 Uhr | sid, sid

Real Madrid feiert Kantersieg gegen Santander. Mit vier Treffern erfolgreich: Real Madrids Cristiano Ronaldo. (Foto: dpa)

Mit vier Treffern erfolgreich: Real Madrids Cristiano Ronaldo. (Foto: dpa)

Cristiano Ronaldo und Mesut Özil verwöhnen die Fans des spanischen Rekordmeisters Real Madrid weiter mit Fußball vom Allerfeinsten. Der portugiesische Weltstar Ronaldo war mit vier Toren (14, 26. 47. und 55. Foulelfmeter) beim 6:1 (3:0) Reals gegen Racing Santander der alles überragende Spieler. Er steht mit nunmehr neun Treffern nach acht Spieltagen weiter an der Spitze der Torjägerliste.

Real bleibt mit nun 20 Punkten und 22:4 Toren weiterhin ungeschlagener Tabellenführer der Primera Division. Der deutsche Nationalspieler Özil war mit der Vorlage zum zwischenzeitlichen 3:0 und dem Treffer zum 6:0 (63.) wieder einer der auffälligsten Spieler. Der 22-Jährige umkurvte nach einem Traumpass von Weltmeister Xabi Alonso den gegnerischen Keeper und schob locker ein. Eine Minute nach seinem zweiten Saisontor wurde er ausgewechselt. Nationalmannschaftskollege Sami Khedira war am vierten Tor beteiligt, das 1:0 hatte der Argentinier Gonzalo Higuain (10.) erzielt.

Messi trifft in Saragossa doppelt

Zwei Stunden zuvor hatte Superstar Lionel Messi Titelverteidiger FC Barcelona mit einem Doppelpack zu einem 2:0 (1:0) bei Real Saragossa geschossen. Mit 19 Punkten liegt Barca hinter Madrid. Im Stadion La Romareda schlug Weltfußballer Messi kurz vor der Pause zum ersten Mal zu (42.) und leitete den sechsten Saisonsieg ein. Nach der Roten Karte gegen Racing-Mittelfeldspieler Leonardo Ponzio (47.) legte Messi in der 66. Minute sein fünftes Saisontor nach und sorgte für den Endstand.

Bittere Pleite für Valencia

Im dritten Spiel des Abends unterlag der FC Valencia auf eigenem Platz Real Mallorca mit 1:2 (1:2) und verpasste damit den Anschluss an die Tabellenspitze. Mit einem Sieg mit zwei Toren Differenz wäre Valencia auf Rang zwei gesprungen. Gonzalo Castro brachte die Gäste per Doppelpack auf die Siegerstraße (9./Elfmeter und 29.). Soldado konnte, ebenfalls per Strafstoß, nur noch verkürzen (36.).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer holt sich die Meisterschaft in Spanien?
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017