Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United: Owen denkt an Karriereende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Michael Owen denkt an Karriereende

28.10.2010, 13:07 Uhr | sid, sid

Manchester United: Owen denkt an Karriereende. Michael Owen von Manchester United. (Foto: imago)

Michael Owen von Manchester United. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Stürmerstar Michael Owen von Manchester United denkt offenbar über sein Karriereende nach. Dies berichtet die englische Zeitung "The Sun". Demnach wolle der 30-Jährige seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag zwar gerne verlängern, allerdings haben die Red Devils ihm bislang kein neues Angebot offeriert.

"Ich kann noch lange auf hohem Niveau spielen und Tore erzielen. Sehr gerne würde ich in Manchester bleiben", sagte der 89-malige englische Nationalspieler. Ein Engagement bei einem kleineren Premier-League-Klub schloss Owen dagegen aus. Sollte er sich nicht mit den Klub-Verantwortlichen einigen können, bliebe also nur das Ende seiner aktiven Laufbahn. In der Vergangenheit war der Stürmer immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen worden. 2001 wurde Owen, der früher für den FC Liverpool, Real Madrid und Newcastle United auf Torejagd gegangen war, zu Europas Fußballer des Jahres gewählt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal