Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Villarreal verpasst Platz zwei - Rosenberg führt Racing zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rosenberg mit Doppelpack

31.10.2010, 21:22 Uhr | t-online.de, t-online.de

FC Villarreal verpasst Platz zwei - Rosenberg führt Racing zum Sieg. Hatte großen Anteil am Sieg von Racing Santander: Rosenberg (2. v. re.) (Foto: imago)

Hatte großen Anteil am Sieg von Racing Santander: Rosenberg (2. v. re.) (Foto: imago)

Großen Anteil am 4:1-Sieg von Racing Santander am neunten Spieltag der Primera Division hatte der von Werder Bremen ausgeliehene Markus Rosenberg. Gegen CA Osasuna markierte der Schwede die Treffer zum 2:0 (35.) und 3:1 (61.). Den Führungstreffer erzielte Barkircioglu (26.), den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Gäste markierte Nekounam per Elfmeter (58.) Den Sieg machte schließlich Torrejon fünf Minuten vor dem Ende perfekt.

Deportivo La Coruna gibt die Rote Laterne wieder ab. Durch ein 3:0 gegen Espanyol Barcelona tauschten die Galizier den letzten Platz mit Real Saragossa. Der 22-Jährige Adrian brachte die Hausherren nach 28 Minuten in Führung. Lopo (77.) und Colotto (87.) machten den Sieg schließlich perfekt.

Rodriguez fliegt vom Platz

Heiß her ging es im Spiel zwischen Sporting Gijon und dem FC Villarreal. Gleich zweimal zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. In der 68. Minute brachte Castro die Gäste auf die Siegesstraße, bevor Rossi in der Nachspielzeit ebenfalls via Elfmeter den Ausgleich erzielte. Zuvor war Rodriguez mit Gelb-Rot vom Platz geflogen (77.). Villarreal verpasst durch das 1:1-Unentschieden die Chance, wieder mit Barca an Punkten gleich zu ziehen und müssen sich nun mit Rang drei zufrieden geben.

Eine bittere Niederlage im Abstiegskampf musste der FC Malaga hinnehmen. Mit 1:2 unterlagen die Gastgeber Real Sociedad. Die Treffer für die Gäste erzielten Griezmann (35.) und Llorenta (55.). Die Ergebniskosmetik gelang Juanmi (77.). Durch die Pleite fällt Malaga auf Platz 18 ab, während sich die Truppe aus San Sebastian auf Rang neun verbesserte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer holt sich die Meisterschaft in Spanien?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017