Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea: Drogba hat Malaria überstanden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Didier Drogba ist wieder gesund

09.11.2010, 18:22 Uhr | dpa, dpa

FC Chelsea: Drogba hat Malaria überstanden. Didier Drogba vom FC Chelsea hat seine schwere Krankheit überwunden. (Foto: imago)

Didier Drogba vom FC Chelsea hat seine schwere Krankheit überwunden. (Foto: imago)

Stürmer Didier Drogba vom FC Chelsea hat seine Malaria-Erkrankung wohl ohne größere gesundheitliche Probleme überstanden. Sein Trainer Carlo Ancelotti sagte in London, dass der Ivorer an der Tropenkrankheit gelitten habe. Drogba könne aber beim Premier-League-Spiel an diesem Mittwoch gegen Fulham auflaufen. "Wir haben am Montagabend bei Bluttests herausgefunden, dass er Malaria hatte", sagte Ancelotti, "er hatte seine Kondition, seine Kraft verloren, er musste mit dem Training aussetzen."

Bei der 0:2-Niederlage des Londoner Klubs beim FC Liverpool war Drogba erst zur zweiten Halbzeit eingewechselt worden. Der 32-Jährige sei wegen Fiebers behandelt worden, sagte Ancelotti. "Er hat offensichtlich gelitten, weil er nicht bei 100 Prozent war. Aber nach der Behandlung wird es ihm bessergehen. Er ist okay."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal