Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kroatischer Fußball-Präsident beleidigt Schwule

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirbel um Beleidigung gegen Schwule

11.11.2010, 16:30 Uhr | dpa, dpa

Kroatischer Fußball-Präsident beleidigt Schwule. Vlatko Markovic sorgt mit provokanten Aussagen über Schwule für Schlagzeilen. (Foto: imago)

Vlatko Markovic sorgt mit provokanten Aussagen über Schwule für Schlagzeilen. (Foto: imago)

Mit einer krassen Aussage über Homosexualität im Fußball hat der kroatische Verbands-Präsident Vlatko Markovic für einen Skandal und heftige Reaktionen gesorgt. Markovic hatte in einem Interview mit dem serbischen Boulevard-Blatt "Vecernje Novosti" erklärt: "Solange ich Präsident bin, wird ein Schwuler nicht spielen. Zum Glück wird Fußball von gesunden Menschen gespielt."

Kroatische Homosexuellen-Organisationen reagierten empört und forderten ein sichtbares Bekenntnis der Reue von Markovic. Beim nächsten EM-Qualifikationsspiel Kroatiens solle neben den Nationalflaggen auch die Regenbogen-Fahne als ein Symbol der Homosexuellen gehisst werden.

Markovic redet sich raus

Markovic hatte erklärt, er sei bei seiner Aussage missverstanden worden. Der 73-Jährige will im Dezember zum vierten Mal an die Spitze des Verbandes, den er seit 1999 führt, gewählt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal