Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Alkoholfahrt: Führerscheinweg bei Besiktas-Star Guti

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guti muss den Führerschein abgeben

11.12.2010, 15:10 Uhr | sid, sid

Alkoholfahrt: Führerscheinweg bei Besiktas-Star Guti. Strafe muss sein: Besiktas-Star Guti. (Foto: imago)

Strafe muss sein: Besiktas-Star Guti. (Foto: imago)

Eine Alkoholfahrt mit Konsequenzen. Guti, der Profi des von Bernd Schuster trainierten türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul, ist für sechs Monate seinen Führerschein los. Das bestätigte Guti einem Radiosender.

Der frühere Profi von Real Madrid hatte vergangenge Woche am frühen Morgen nach dem Verlassen der Nobeldisco Reina mit seinem weißen Range Rover einen Bus gerammt. Bei der anschließenden Alkoholkontrolle soll bei Guti ein Wert von 2,71 Promille festgestellt worden sein.

Der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler gab an, er habe "etwas Wein getrunken". Die Menge hätte aber "nie und nimmer" ausgereicht, um auf den kolpotierten Promille-Wert zu kommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017