Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Nigeria: Junger Fußballer stirbt auf dem Platz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nigerianer stirbt auf dem Fußballplatz

13.12.2010, 08:49 Uhr | t-online.de, t-online.de

Erneut ein tragischer Todesfall auf dem Fußballplatz. Der 21-jährige Nigerianer Emma Ogoli brach beim Spiel der ersten nigerianischen Liga zwischen den Ocean Boys und Niger Tornaedos plötzlich zusammen und starb wenig später. Der Unfall passierte in der 39. Minute des Spiels.

Ogoli wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht. Dort konnten die Ärzte aber nur noch seinen Tod feststellen, erklärte Ocean-Boys-Sprecher Eddy Ohis. Der nigerianische Meister von 2006 teilte weiter mit, dass eine Autopsie des Toten vorgenommen werde. Ogoli war ohne Fremdeinwirkung zusammengebrochen.

Der Fall erinnert an andere tragische Todesfälle im Profi-Fußball. Antonio Puerta vom FC Sevilla erlag ebenso wie Marc-Vivien Foé (28, Kamerun), Miklos Feher (24, Benfica Lissabon), Serginho (30/Sao Caetano), und der Franzose David di Tommaso (26/Utrecht) dem plötzlichen Herz-Tod.

Fussball - Videos 
Verletzte nach Massenpanik

Nach einem Ligaspiel im jordanischen Amman bricht eine Panik aus. Video

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal