Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ronaldinho wechselt nach Brasilien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ronaldinho zieht es zurück nach Brasilien

11.01.2011, 08:47 Uhr | t-online.de, dpa, t-online.de, dpa

Ronaldinho wechselt nach Brasilien.

Ronaldinho verabschiedet sich vom AC Mailand

Den ehemaligen Weltfußballer Ronaldinho zieht es zurück in sein Herkunftsland Brasilien. Der Wechsel des 30-Jährigen vom AC Mailand zu Flamengo Rio de Janeiro ist perfekt. Ronaldinho erhält bei dem brasilianischen Klub einen Vertrag bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, seinem großen Ziel.

"Dies ist ein sehr spezieller Tag für Flamengo", erklärte Vereinspräsidentin Patrícia Amorim. Das Monatsgehalt des Mittelfeldspielers bei Flamengo wird auf knapp 500.000 Euro geschätzt.

Rückkehr nach zehn Jahren Europa

Der Weltmeister von 2002 kehrt damit nach zehn Jahren in Europa in sein Heimatland zurück. Er war beim Tabellenführer der italienischen Serie A vor allem durch die Einkäufe von Zlatan Ibrahimovic und zuletzt Antonio Cassano in die zweite Reihe gerutscht. Vor seinem Engagement in Mailand hatte der Supertechniker für den FC Barcelona und Paris Saint-Germain gespielt. 2004 und 2005 war Ronaldinho als Weltfußballer des Jahres geehrt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017