Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid stolpert bei Schlusslicht Almeria

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real stolpert bei Schlusslicht Almeria

16.01.2011, 21:00 Uhr | sid, sid

Real Madrid stolpert bei Schlusslicht Almeria. Mesut Özil blamierte sich mit Real Madrid beim Tabellenletzten. (Foto: imago)

Mesut Özil blamierte sich mit Real Madrid beim Tabellenletzten. (Foto: imago)

Rückschlag für den spanischen Rekordmeister: Real Madrid hat im Kampf um die Meisterschaft in der Primera Division ausgerechnet bei UD Almeria Federn gelassen. Die Königlichen kamen beim Schlusslicht lediglich zu einem 1:1 (0:0).

Esteban Granero (77. ) glich die Führung der Gastgeber durch Leonardo Ulloa (60.) aus. Die große Chance zum Siegtreffer vergab der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo, der in der Nachspielzeit nur die Latte traf (94.). Die Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira kamen über die gesamte Spieldauer zum Einsatz.

Anzeige

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer holt sich die Meisterschaft in Spanien?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal