Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

46-Millionen-Offerte: Torres will zu Chelsea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

46-Millionen-Offerte: Torres will zu Chelsea

28.01.2011, 08:52 Uhr | t-online.de, t-online.de

46-Millionen-Offerte: Torres will zu Chelsea. Wechselt Fernando Torres zum FC Chelsea? (Foto: imago)

Wechselt Fernando Torres zum FC Chelsea? (Foto: imago)

Was zunächst nach vergeblicher Liebesmüh aussah, entwickelt nun doch eine rasante Eigendynamik: Nachdem der FC Chelsea mit einem 46-Millionen-Euro-Angebot für Fernando Torres beim FC Liverpool abgeblitzt war, meldet sich jetzt der Stürmer selbst zu Wort und fordert: Lasst mich ziehen!

Nach Informationen der englischen Zeitungen "Sun" und "Guardian" fordert der spanische Nationalspieler seinen Klub auf, sich mit Chelsea an einen Tisch zu setzen und über einen Wechsel zu verhandeln.

Absage im vergangenen Sommer

Bereits im Sommer buhlten die Londoner um die Dienste des 26-jährigen Weltmeisters. Damals holte sich Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch eine Absage ab, doch dieses Mal könnten die Blues Erfolg haben. Bis zum Montag hat Chelsea noch Zeit, Torres an die Themse zu locken, dann schließt der Transfermarkt seine Pforten.

Sportliche Schieflage in Liverpool

Der Torjäger hatte sich im Sommer mit dem FC Liverpool mündlich darauf geeinigt, dass man ihn zu einem späteren Zeitpunkt und zu einem besseren Preis gehen lassen würde, sollten beide Seiten einverstanden sein. Die sportliche Schieflage der Reds im Mittelfeld der Liga und fehlende Investitionen zur Stärkung des Teams haben Torres nun tatsächlich Wechselabsichten geweckt.

Verkauf mit 20 Millionen Euro Gewinn

Im Lager des Spaniers ist man sich sicher, dass ein Wechsel besser für alle Parteien wäre. Torres könnte für Chelsea in der Champions League auflaufen und würde den Liverpoolern eine Gewinnsteigerung in die Kassen spülen, die in den Ajax-Stürmer und Wunschspieler Luis Suarez investiert werden könnte. Die Reds überwiesen 2007 knapp 26 Millionen Euro für Torres an Atletico Madrid.

Torres erlegt Chelsea im Alleingang

Sollte der Wechsel noch zustande kommen, wäre Torres' erstes Match direkt gegen seinen alten Arbeitgeber. Am 6. Februar treffen die Blues an der heimischen Stamford Bridge auf den FC Liverpool. Beim 2:0-Hinspielsieg schoss der Spanier den FC Chelsea mit einem Doppelpack im Alleingang ab.

Im letzten Jahr wurde Torres immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Zudem fand er unter Roy Hodgson in den ersten Saison-Spielen nicht zu seiner Form. Mittlerweile stehen aber neun Tore und vier Assists für den Angreifer zu Buche.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal