Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real kassiert Pleite in Osasuna

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real Madrid blamiert sich in Osasuna

30.01.2011, 21:04 Uhr | dpa, t-online.de, dpa, t-online.de

Real kassiert Pleite in Osasuna. Cristiano Ronaldo kann es nicht fassen. Real verliert gegen Osasuna. (Foto: dpa)

Cristiano Ronaldo kann es nicht fassen. Real verliert gegen Osasuna. (Foto: dpa)

Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat im Kampf um die spanische Meisterschaft einen empfindlichen Rückschlag kassiert. Das Team der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira musste beim bisherigen Tabellen-Siebzehnten CA Osasuna eine peinliche 0:1-Pleite (0:0) hinnehmen. Damit hat Spitzenreiter FC Barcelona (58 Punkte) nun sieben Zähler Vorsprung auf die Königlichen.

Javier Camunas erzielte in der 62. Minute den Siegtreffer für die Gastgeber. Die beiden deutschen Nationalspieler Özil und Khedira spielten 90 Minuten durch, setzten aber keine Akzente. Auch der neue Stürmer Emmanuel Adebayor (kam in der 66. Minute) blieb glücklos. Konkurrent Barca hatte tags zuvor mit dem 3:0 bei Hércules Alicante Reals "Jahrhundertrekord" von 15 Punktspielsiegen in Serie aus der Saison 1960/61 eingestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer holt sich die Meisterschaft in Spanien?
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal