Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United beendet Arsenals Pokalträume

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

United beendet Arsenals Pokalträume

12.03.2011, 21:01 Uhr | dpa, dpa

Manchester United beendet Arsenals Pokalträume. Manchester United feiert den Einzug ins Halbfinale des FA-Cups. (Foto: Reuters)

Manchester United feiert den Einzug ins Halbfinale des FA-Cups. (Foto: Reuters)

Englands Spitzenreiter Manchester United gibt sich auch im Pokal keine Blöße. Die Red Devils setzten sich im Topspiel des FA-Cup-Viertelfinales mit 2:0 (1:0) gegen den FC Arsenal durch, der in der Premier League als Tabellenzweiter schärfster Verfolger ist.

Nach der Finalniederlage im Ligapokal gegen Birmingham City und dem Aus gegen den FC Barcelona in der Champions League verspielte Arsenal damit im dritten Wettbewerb binnen 13 Tagen seine Titelchancen. Den Londonern bleibt die Meisterschaft, um die seit 2005 herrschende Trophäenflaute zu beenden. Erzrivale ManUnited spielt dagegen noch um drei Titel.

Uniteds Defensive steht sicher

Im Stadion Old Trafford ging das ersatzgeschwächte Manchester durch Fabio da Silva nach 28 Minuten fast aus dem Nichts in Führung. Danach ging Arsenal engagierter zur Sache, doch Samir Nasri scheiterte an Torwart-Routinier Edwin van der Sar (45. Minute). Auch nach Wiederanpfiff drängten die Londoner auf den Ausgleich, doch Wayne Rooney erwischte die Gäste im Nachsetzen mit einem raffinierten Kopfball kalt (49.). Arsenal warf danach alles nach vorne, doch Manchester stand sicher und erarbeitete sich manche Konterchance.

Acht Minuten Nachspielzeit in Unterzahl

Zu allem Überfluss musste Arsenal-Verteidiger Johan Djourou in der Schlussphase nach einem unglücklichen Zusammenprall mit einer ausgekugelten Schulter vom Platz getragen werden. Die geschlagenen Londoner mussten die Partie in der achtminütigen Nachspielzeit zu zehnt beenden.

Bolton siegt in letzter Minute

Ligapokalsieger Birmingham unterlag zuvor in einem turbulenten Spiel Premier-League-Konkurrent Bolton Wanderers mit 2:3 (1:1). Johan Elmander (21. Minute), Kevin Davies (66.) und der Koreaner Lee Chung-Yong (90.) mit dem Siegtreffer kurz vor Schluss waren für Bolton zur Stelle, Cameron Jerome (38.) und Kevin Phillips (80.) gelang zuvor jeweils der Ausgleich.

Huth gegen "Hitz the Hammer"

Die übrigen Viertelfinals finden an diesem Sonntag statt. Dabei kommt es bei der Partie zwischen Stoke City und West Ham United zum Aufeinandertreffen der deutschen Ex-Nationalspieler Robert Huth und Thomas Hitzlsperger. Außerdem trifft Manchester City auf Reading.

Sport - Videos 
Bolton im FA-Cup-Halbfinal‎e

Die Wanderers werfen Birmingham City aus dem traditionsreichen Verbandspokal. Video


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Sport
Van der Sar besiegt Arsenal

Manchester United zieht ins FA-Cup-Halbfinale ein. Für Djourou endet die Partie schmerzlich. zum Video

Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal