Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fünf Spiele Sperre für Sir Alex

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fünf Spiele Sperre für Sir Alex

16.03.2011, 22:58 Uhr | dpa, dpa

. Alex Ferguson darf sich die nächsten fünf Partien von der Tribüne aus ansehen. (Foto: imago)

Alex Ferguson darf sich die nächsten fünf Partien von der Tribüne aus ansehen. (Foto: imago)

Erfolgstrainer Sir Alex Ferguson von Englands Spitzenreiter Manchester United ist vom englischen Fußballverband FA nach harscher Schiedsrichterkritik für fünf Spiele gesperrt worden. Zudem wurde er zu einer Strafzahlung von umgerechnet rund 35.000 Euro verurteilt.

Ferguson muss damit bei vier Premier-League-Partien, darunter gegen Verfolger FC Arsenal am 1. Mai, und beim mit Spannung erwarteten FA-Cup-Halbfinale gegen den Stadtrivalen Manchester City mit der Tribüne statt der Trainerbank vorlieb nehmen.

"Wir hatten auf einen fairen Schiedsrichter gehofft"

Nach Manchesters 1:2-Niederlage bei Meister FC Chelsea am 1. März hatte Ferguson dem vereinseigenen Fernsehkanal unter anderem gesagt: "Wir hatten auf einen fairen Schiedsrichter gehofft, zumindest auf einen starken - aber den haben wir nicht bekommen." Dafür wurde er für drei Partien gesperrt. Die FA addierte außerdem eine Zwei-Spiele-Sperre, die im Oktober 2009 zur Bewährung ausgesetzt worden war.

Da die Sperre erst am 22. März in Kraft tritt, kann der 69 Jahre alte Schotte, der Manchester United seit 1986 trainiert und unter anderem zu elf Meisterschaften und zwei Champions-League-Siegen führte, beim Samstagsspiel gegen die Bolton Wanderers noch auf seinem angestammten Sitz Platz nehmen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Sport
Van der Sar besiegt Arsenal

Manchester United zieht ins FA-Cup-Halbfinale ein. Für Djourou endet die Partie schmerzlich. zum Video

Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017