Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Viermal Real gegen Barca in 17 Tagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eine Ode an den Fußball

07.04.2011, 12:08 Uhr | dpa

Viermal Real gegen Barca in 17 Tagen. David Villa (li.) und Cristiano Ronaldo freuen sich auf den Classico-Marathon. (Foto: imago, Kombo: t-online)

David Villa (li.) und Cristiano Ronaldo freuen sich auf den Classico-Marathon. (Foto: imago, Kombo: t-online)

Fußballherz, was willst du mehr? Die Fußballwelt steht vor einem Festival von Schlagerspielen zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. Da Barca sich - ebenso wie Real - praktisch schon für das Halbfinale der Champions League qualifiziert hat und die Kontrahenten noch in der Liga und im spanischen Pokalfinale aufeinandertreffen, wird es wohl innerhalb von 17 Tagen viermal zum Clasico kommen.

Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira dürften damit gleich in ihrem ersten Jahr bei Real etwas miterleben, was es in der spanischen Fußballgeschichte noch nie gegeben hat.

17 Tage entscheiden über Ruhm und Ehre

Die Erzrivalen werden am 16. April im Bernabeu-Stadion zum Punktspiel der Primera Division aufeinandertreffen. Vier Tage später folgt in Valencia das spanische Pokalfinale, in dem sich die beiden Großen ebenfalls gegenüberstehen. Wenn Real und Barca in der Champions League erwartungsgemäß die nächste Runde erreichen, werden sie im Halbfinale am 27. April in Madrid und am 3. Mai in Barcelona eine europäische Version des spanischen Klassikers bieten.

Halbfinale gegen Barca gutes Omen für Real

In der Champions League hatten sich die spanischen Rivalen 2002 im Halbfinale gegenübergestanden. Damals zogen die Madrilenen ins Endspiel ein und sicherten sich mit einem 2:1-Erfolg über Bayer Leverkusen den Titel. 1961 war Real im Achtelfinale an Barcelona im Landesmeister-Pokal gescheitert, nachdem man zuvor die Trophäe fünfmal in Serie gewonnen hatte.

Der HSV und Werder lassen grüßen

Eine ähnliche Situation gab es auch in Deutschland schon einmal. In der Rückrunde der Saison 2008/2009 trafen der HSV und Werder Bremen innerhalb von 19 Tagen im Halbfinale der Europa League und des DFB-Pokals sowie der Bundesliga aufeinander. Die Bremer zogen in beide Finals ein und gewannen auch die Bundesliga-Partie. Nebenbei erlangte eine Papierkugel Berühmtheit. Wer zwischen Barca und Real die Nase vorne behält und, ob es ähnlich spektakuläre Geschichten zu erzählen geben wird, wird sich zeigen. Innerhalb von 17 Tagen viermal.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017