Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rapid trennt sich von Pacult

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rapid Wien trennt sich von Trainer Pacult

11.04.2011, 10:40 Uhr | dpa, t-online.de

Rapid trennt sich von Pacult. Peter Pacult: Ob in Salzburg, Leipzig oder anderswo - seine Zukunft ist ungewiss. (Foto: imago)

Peter Pacult: Ob in Salzburg, Leipzig oder anderswo - seine Zukunft ist ungewiss. (Foto: imago)

Peter Pacult ist nicht mehr länger Trainer von Rapid Wien. Österreichs Rekordmeister gab als Grund für die Kündigung einen "massiven Vertrauensbruch zwischen Klubführung und Trainer" an. Zuletzt hatte es Gerüchte über einen möglichen Wechsel von Pacult zum ambitionierten Viertligisten RB Leipzig zur neuen Saison gegeben.

Auch über einen Wechsel zu Red Bull Salzburg wurde nach der Trennung vom dortigen Trainer Huub Stevens spekuliert. Pacult hatte laut Rapid zu dem Zeitpunkt glaubhaft versichert, dass an den Gerüchten nichts dran sei. Rapid hielt deshalb zunächst am ehemaligen Profi und Trainer von 1860 München fest. Pacults Vertrag bei Rapid war bis 2012 datiert.

Pacult war seit 2006 Trainer von Rapid, wo er auch schon als Spieler aktiv war. Als Profi brachte es der Stürmer auf 24 Länderspiele für Österreich. Erfahrung im Osten Deutschlands sammelte Pacult bereits als Trainer von Dynamo Dresden in der Saison 2005/2006. Zuvor war er Coach bei 1860 München.

Sport-Videos 
Platzverweis nach Torjubel

Das brasilianische Talent Neymar, zieht sich nach einem Tor eine Maske auf und sieht Rot. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal