Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Robert Huth schießt Stoke City ins FA-Cup-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Robert Huth im FA-Cup-Finale gegen ManCity

17.04.2011, 18:39 Uhr | sid

Robert Huth schießt Stoke City ins FA-Cup-Finale. Robert Huth inmitten seiner feiernden Teamkollegen. (Foto: imago)

Robert Huth inmitten seiner feiernden Teamkollegen. (Foto: imago)

Der ehemalige Nationalspieler Robert Huth hat Stoke City ins Finale des englischen FA Cups geschossen. Stoke besiegte im Halbfinale im Londoner Wembleystadion die Bolton Wanderers mit 5:0 (3:0) und trifft im Finale am 14. Mai auf Manchester City. Die Citizens hatten ihr Halbfinale gegen den Stadtrivalen Manchester United dank eines Treffers von Yaya Toure mit 1:0 (0:0) gewonnen.

Matthew Etherington hatte Stoke bereits in der elften Minute auf die Siegerstraße gebracht. Nur sechs Minuten später erhöhte Huth auf 2:0, ehe Keneyne Jones in der 30. Minute mit seinem Treffer schon für die Vorentscheidung sorgte. Den Endstand stellte Jonathan Walters mit einem Doppelpack her (68. und 81.).


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal