Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Arsenal gewinnt das Gipfelduell

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England - Premier League  

Arsenal gewinnt das Gipfelduell

01.05.2011, 17:02 Uhr | sid

FC Arsenal gewinnt das Gipfelduell . Die Spieler von Arsenal feiern das Siegtor, während Wayne Rooney enttäuscht zusieht. (Foto: Reuters)

Die Spieler von Arsenal feiern das Siegtor, während Wayne Rooney enttäuscht zusieht. (Foto: Reuters)

Arsenal London hat das Spitzenspiel der englischen Premier League gegen Manchester United mit 1:0 (0:0) gewonnen und so den Titelkampf auf der Insel wieder spannend gemacht. Der Vorsprung von United (73 Punkte) auf den FC Chelsea schmolz durch die Niederlage am 35. Spieltag auf drei Zähler zusammen. Arsenal darf sich als Tabellen-Dritter drei Spieltage vor Saisonende mit sechs Punkten Rückstand ebenfalls noch Hoffnungen auf den Titel machen.

Aaron Ramsey (56.) erzielte das Tor des Tages für die Mannschaft von Arsene Wenger. Die Vorarbeit zum Treffer leistete der niederländische Angreifer Robin van Persie.

Red Devils enttäuschen

Manchester konnte im Emirates Stadium in keiner Phase an die glanzvolle Vorstellung beim 2:0-Erfolg im Champions-League-Halbfinale auf Schalke anknüpfen. Die Elf von Trainer Alex Ferguson spielte ideenlos und wirkte über weite Strecken konzeptlos. Erst am Ende machte United Druck und erspielte sich Chancen, doch das Aufbäumen kam zu spät.

Chelsea siegt im Derby

Chelsea hatte seine Aufholjagd bereits am Samstag dank eines späten Treffers von Salomon Kalou fortgesetzt. Die Mannschaft von Teammanager Carlo Ancelotti landete im Londoner Derby gegen den Tabellenfünften Tottenham Hotspur einen schwer erkämpften und glücklichen Sieg. In einem hochklassigen Spiel an der Stamford Bridge ging Tottenham in der 19. Minute durch einen fulminanten Schuss aus rund 30 Metern Entfernung durch Sandro in Führung. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff erzielte der englische Nationalspieler Frank Lampard mit einem umstrittenen Treffer den Ausgleich, nachdem der Ball die Linie wohl nicht mit vollem Durchmesser überschritten hatte. Im zweiten Abschnitt bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen und wurden durch den zehnten Saisontreffer von Kalou, der allerdings in abseitsverdächtiger Position stand, in der 89. Minute belohnt.

Die Rangers sind wieder erstklassig

Der deutsche Nationalspieler Robert Huth hat mit Stoke City den zweiten Erfolg in Serie verpasst. Der FA-Cup-Finalist kam gegen den abstiegsbedrohten FC Blackpool nicht über ein 0:0 hinaus. Huth, der mit seinem Team auf Platz zehn bleibt, stand 90 Minuten auf dem Platz. In der zweiten Liga sicherten sich die Queens Park Rangers am vorletzten Spieltag vorzeitig den Meistertitel und damit den Aufstieg in die Premier League. Durch ein 2:0 (0:0) beim FC Watford kehrt der Traditionsklub nach 15-jähriger Abstinenz in die höchste Spielklasse zurück.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017