Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea will Hiddink und van Basten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chelsea will Hiddink und van Basten

23.05.2011, 13:17 Uhr | dpa

FC Chelsea will Hiddink und van Basten. Die beiden holländischen Fußball-Ikonen Marco van Basten (li.) und Guus Hiddink sollen den FC Chelsea übernehmen. (Foto: imago)

Die beiden holländischen Fußball-Ikonen Marco van Basten (li.) und Guus Hiddink sollen den FC Chelsea übernehmen. (Foto: imago)

Nach dem Rauswurf von Carlo Ancelotti will der FC Chelsea eine prominente Doppelspitze auf der Trainerbank installieren. Die Niederländer Guus Hiddink und Marco van Basten sollen einem Medienbericht der BBC zufolge im Sommer den englischen Nobelklub übernehmen. Chelsea-Geschäftsführer Ron Gourlay hatte zuvor dem 51-jährigen Ancelotti in einem Stadion-Korridor klar gemacht, dass er den Vizemeister nach zwei Jahren verlassen müsse.

Die Trennung vom italienischen Coach erfolgte in bester Oligarchen-Manier. Ein letztes Mal durfte, nein: musste Ancelotti nach dem 0:1 in Everton in der Pressekonferenz betonen, dass er seinen bis 2012 datierten Vertrag gerne erfüllen wolle. Dann wurde der frühere Champions-League-Sieger mit dem AC Mailand noch vor dem Rückflug in die Hauptstadt zwischen Tür und Angel entlassen.

EM-Quali bedingt Hiddinks Bereitschaft

Chelsea braucht nun seinen siebten Trainer seit 2004. Laut einem Radio-Bericht der BBC gilt Hiddink, Intimus von Chelsea Eigentümer Roman Abramowitsch, als aussichtsreichster Kandidat. Der Niederländer bertreute den FC Chelsea bereits in der Rückserie der Saison 2008/2009.

Der aktuelle türkische Nationaltrainer sei jedoch nicht gewillt, seinen bis zum nächsten Sommer laufenden Vertrag zu brechen. Eine Niederlage im EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien am 3. Juni könnte den Abschied des 64-Jährigen aus Istanbul aber beschleunigen: Die Türkei liegt in der Gruppe A hinter Deutschland und Belgien auf dem dritten Platz und kann sich keinen Ausrutscher leisten.

Van Basten steht bereit

Hiddink ist laut Presseberichten bereits aktiv in Chelseas Kaderplanungen für das nächste Jahr. Er soll das Chelsea-Amt nach BBC-Informationen im Verbund mit Marco van Basten übernehmen. Der 46 Jahre alte frühere Nationalstürmer und Bonds-Coach wäre sofort verfügbar.

Kein Comeback von "The Special One"

Die niederländische Doppellösung gilt momentan als realistischere Variante als die Verpflichtung des jungen Erfolgstrainers André Villas-Boas. Dieser gewann soeben mit dem FC Porto das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Europa League. Die vom englischen Boulevard und vielen Chelsea-Fans ersehnte Rückkehr von José Mourinho wird es dagegen definitiv nicht geben. Der bei Real Madrid beschäftigte Portugiese hat den Verantwortlichen bei den Königlichen sein Bleiben zugesichert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal