Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Katar-Konzern übernimmt Paris St. Germain

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Katar-Konzern übernimmt Paris St. Germain

31.05.2011, 18:01 Uhr | dpa

Katar-Konzern übernimmt Paris St. Germain. Ein katarisches Unternehmen übernimmt bei Paris St. Germain das Ruder. (Foto: dpa)

Ein katarisches Unternehmen übernimmt bei Paris St. Germain das Ruder. (Foto: dpa)

Beim französischen Erstligisten Paris St. Germain hat ab sofort ein Unternehmen aus Katar das Sagen. Eine Investorengruppe aus dem Wüsten-Staat übernahm die Aktienmehrheit des Hauptstadtvereins. Der bisherige PSG-Hauptaktionär Colony Capital aus den USA teilte mit, dass die Kataren eine 70-prozentige Beteiligung erwarben. Colony selbst behalte 30 Prozent.

"Wir haben den bestmöglichen Partner ausgesucht, um für PSG einen Platz in der Geschichte zu erobern", heißt es in der Mitteilung von Colony-Europa-Chef und Vereinspräsident Sébastien Bazin. Nach Schätzungen von Wirtschaftsexperten ist der französische Verein zwischen 35 und 50 Millionen Euro wert. Colony Capital hatte im Jahr 2006 das Kommando bei PSG vom damaligen Hauptaktionär, dem französischen TV-Sender "Canal+" übernommen.

Großer Verschleiß an Präsidenten und Trainern

In den fünf Jahren seit der Übernahme von Colony konnte PSG nur relativ bescheidene Erfolge erringen. Diese Saison wurde in der Ligue 1 mit dem vierten Platz die beste Platzierung seit 2006 erzielt, die Qualifikation für die Champions League wurde aber erneut verpasst. Der Pokal (2010) und der Ligapokal (2006) wurden unter der Regie von Colony je einmal gewonnen. In dieser Zeit gab es allerdings nicht weniger als fünf Klubpräsidenten und drei Trainer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal