Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real schickt Youngster zum Friseur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real schickt 45-Millionen-Mann zum Friseur

29.06.2011, 10:26 Uhr | t-online.de

Real schickt Youngster zum Friseur. Neymar: Real will den Jungstar wegen seinem eigenwilligen Irokesen zum Friseur schicken. (Foto: imago)

Neymar: Real will den Jungstar wegen seinem eigenwilligen Irokesen zum Friseur schicken. (Foto: imago)

Die Irokesen-Frisur ist sein Markenzeichen, er gilt als eines der größten Fußball-Talente der Welt und etliche Topklubs reißen sich um ihn. Doch Brasiliens 19-jähriger Jungstar Neymar hat ein gravierendes Problem: Es fehlt ihm an Disziplin und Seriosität. Und genau darin liegt die Hürde auf dem Weg nach Europa. Der spanischen Zeitung "Mundo Deportivo" zufolge soll Real Madrid zwar bereit sein, die vom FC Santos geforderten 45 Millionen Euro Ablöse zu bezahlen, aber nur unter einer Bedingung: Der Junge ändert sein Benehmen und geht erst einmal zum Friseur.

Sport-Videos 
Masserschlägerei nach Pokal-Endspiel

Brasilien-Star Neymar ist auch mit von der Partie. Video

Die Königlichen gelten als Favorit im Rennen um den Nationalspieler. So bald wie möglich will Generaldirektor Jose Angel Sanchez angeblich nach Brasilien fliegen, um über einen Transfer zu verhandeln. Dabei will er sich auch mit den Eltern des Jungstars besprechen. Sie sollen auf ihren Sprössling positiv einwirken, damit dieser sein zukünftiges Auftreten ändert - und dazu gehört laut Real nicht nur sein Haarschnitt.

Neymar muss sich in den Griff bekommen

Auf sportlicher Ebene ist Neymar über jeden Zweifel erhaben: So stellte er mit seinem Tor im Finale der Copa Libertadores gegen Penarol Montevideo (2:1) die Weichen für den ersten Triumph des FC Santos in der südamerikanischen Champions League seit 48 Jahren. Doch schon nach Schlusspfiff sah man Neymars zweites Gesicht: Es kam zu Handgreiflichkeiten auf dem Platz und der Jungstar war - nicht zum ersten Mal - mittendrin. Dabei trat er auf einen am Boden liegenden Gegenspieler ein. Solche Ausfälle muss Neymar sich verkneifen, wenn er den Sprung zu einem europäischen Spitzenklub wie Real schaffen will.

Pelé rät zu Real

Der Präsident des FC Santos bestätigte bereits, dass noch vier andere Vereine wegen Neymar angefragt hätten. Brasiliens Fußball-Idol Pelé rät jedoch zu einem Wechsel in die Hauptstadt Spaniens. "Ich denke, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt für ihn ist, um zu Real Madrid zu wechseln. Außerdem passt er wegen seiner Spielweise perfekt in die spanische Liga“, sagte er dem TV-Sender ESPN Brazil.

Frankreichs Abwehr-Hoffnung ist schon in Madrid

Neymar wäre nicht der einzige junge Neuzugang bei den Madrilenen. Auch Raphael Varane, 18-jähriger Innenverteidiger des FC Lens, wird für 10 Millionen Euro Ablöse in Zukunft das weiße Trikot tragen. Coach Jose Mourinho konnte sich im Poker um Frankreichs größtes Abwehrtalent gegen Manchester United durchsetzen - wohl auch dank Real-Berater Zinedine Zidane. Der Weltmeister von 1998 hatte sich vehement für eine Verpflichtung Varanes eingesetzt. Varane ist nach Nuri Sahin, Hamit Altintop und Stürmer Jose Callejon der vierte Neuzugang der Königlichen. Neymar könnte die Nummer fünf werden, wenn er die Bedingungen Reals erfüllt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal