Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

HSV-Star Guerrero in Peru begeistert empfangen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Guerrero hat sich in die Geschichtsbücher eingetragen"

25.07.2011, 12:12 Uhr | t-online.de, dapd

HSV-Star Guerrero in Peru begeistert empfangen. Paolo Guerrero führte Peru ins "kleine Finale" der Copa America. (Foto: dapd)

Paolo Guerrero führte Peru ins "kleine Finale" der Copa America. (Foto: dapd)

Nur vier Treffer erzielte er für den Hamburger SV in der letzten Saison, ebenso wenige in der Spielzeit davor. Für Peru traf Paolo Guerrero jetzt in nicht einmal drei Wochen gleich fünfmal und sorgte somit praktisch im Alleingang für Perus dritten Platz bei der Copa America - und somit den größten Erfolg seit 28 Jahren.

Nach seiner Gala-Vorstellung und der Rückkehr nach Peru wurden Guerrero und Co. in Lima begeistert empfangen. Der Fahrt in einem offenen Bus durch die Hauptstadt folgte der Regierungsempfang. "Paolo Guerrero hat sich in die peruanischen Geschichtsbücher eingetragen", schrieb die Zeitung "La República". Fans forderten via Facebook sogar dazu auf, sein Konterfei auf die Geldscheine Perus zu drucken.

HSV-Star gibt sich bescheiden

Guerrero, der alleine drei Tore im Spiel um Platz drei der Copa America gegen Venezuela schoss, ließ der Rummel um seine Person kalt. Der HSV-Angreifer gab sich bescheiden: "Meine Aufgabe als Stürmer ist es nun einmal, Tore zu schießen. Die Mannschaft hat mir dabei geholfen."

Bundesliga - Video 
HSV-Stürmer Guerrero denkt an Vereinswechsel

News: Ribéry in Gips und Dortmund bangt um Barrios. Video

Dabei steht Guerrero nach seiner Gala-Vorstellung nicht nur im eigenen Land, sondern auch auf dem Transfermarkt im Mittelpunkt. Mehrere Klubs aus England, Italien und Spanien sollen Interesse an einer Verpflichtung haben. Und Guerrero scheint sich einen Wechsel durchaus vorstellen zu können: "Noch läuft mein Vertrag in Hamburg. Aber wir alle haben doch manchmal Lust auf einen Tapetenwechsel", sagte der 27-Jährige.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal