Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rot für Özil - Barca holt den Supercup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erster Saison-Titel für Barca - Rot für Özil

18.08.2011, 15:03 Uhr | dapd, sid

Rot für Özil - Barca holt den Supercup. Mesut Özil (re.) zieht an Seydou Keita vorbei . (Foto: imago)

Mesut Özil (re.) zieht an Seydou Keita vorbei . (Foto: imago)

Schwarzer Abend für Mesut Özil: Der deutsche Nationalspieler sah die Rote Karte, obwohl er bereits ausgewechselt worden war, und Erzrivale FC Barcelona hat dank der Geniestreiche von Weltfußballer Lionel Messi den spanischen Supercup gewonnen. Die Katalanen setzten sich im Final-Rückspiel mit 3:2 (2:1) gegen Real Madrid durch und brachten vor 99.000 Zuschauern im Camp-Nou-Stadion den ersten Titel der Saison unter Dach und Fach. Das Hinspiel in Madrid hatte 2:2 geendet.

In der Schlussphase eskalierte das immer hektischer werdende Prestigeduell. Zunächst sah Real-Spieler Marcelo die Rote Karte, nachdem er Barca-Rückkehrer Cesc Fabregas rüde von den Beinen geholt hatte. In den unübersichtlichen Tumulten im Anschluss bekamen Özil und der ebenfalls ausgewechselte Barca-Spieler David Villa den Roten Karton gezeigt. Wie die Zeitung "Marca" berichtet, soll Özil von Villa einen Kinnhaken verpasst bekommen haben.

Immer wieder Platzverweise gegen Real

An den Tumulten war auch Madrids Star-Trainer Jose Mourinho beteiligt. Er versuchte, Barcelonas Assistenztrainer Tito Vilanova am Ohr zu ziehen. Weil dieser aber seinen Kopf abwandte, drückte Mourinho ihm einen Finger ins Auge. Dem Übeltäter droht nun ein juristisches Nachspiel.

Platzverweise gegen Real sind im Clasico keine Seltenheit. Nach Auskunft der Statistiker von opta sind in den letzten sieben Vergleichen zwischen Real und Barca in fünf Partien Madrider Spieler vom Platz geflogen, diesmal sogar gleich zwei. Barcelona liegt hier klar im Rückstand. Für die Katalanen gab es nur zwei Rote Karten. Kurios dabei: Wie diesmal erwischte es auch im Halbfinal Hinspiel in der Champions League am 27. April einen Spieler, der zu dem Zeitpunkt nicht auf dem Platz stand - Ersatztorwart Pinto.

"Mourinho ist Plage für den Weltfußball"

Mourinho sagte, auf seine "Finger-Attacke" angesprochen: "Ich will mich nicht äußern zu Vilanova oder wie dieser Typ heißt." Dann fügte der Portugiese aber noch hinzu: "Der Fußball ist was für Männer. Da darf man nicht bei einem kleinen Hauch umfallen." Barca-Vizepräsident Carles Villarrubi forderte Konsequenzen: "Mourinho ist eine Plage für den Weltfußball. Es muss etwas geschehen, damit sich solche Ereignisse nicht wiederholen." Bereits in der vorigen Saison hatte es beim Duell der Rivalen im Champions-League-Halbfinale hitzige Auseinandersetzungen gegeben. Mourinho wurde von der UEFA danach gesperrt.

Messi trifft doppelt

Andres Iniesta (15.) und der überragende Messi (44./88.) erzielten im zweiten Clasico der noch jungen Spielzeit die Tore für das Team von Josep Guardiola, Cristiano Ronaldo (20.) und Karim Benzema (82.) trafen für den Rekordmeister mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira.

Die Königlichen legten ein atemberaubendes Tempo vor, doch das erste Tor gelang Barca. Nach genialer Vorarbeit von Messi hatte Iniesta freie Bahn. Die Elf von Jose Mourinho zeigte sich indes unbeeindruckt und schlug durch Ronaldo fast postwendend zurück. Den Schlusspunkt einer furiosen ersten Hälfte setzte Messi mit dem 2:1 nach Doppelpass mit Gerard Pique. Nach der Pause bestimmten vor allem Hektik und Härte das Spiel, in dem Real dank Benzema noch einmal gleichzog. Doch das letzte Wort hatte Messi.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal