Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Maradona provoziert die eigenen Fans

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maradona provoziert die eigenen Fans

23.09.2011, 11:40 Uhr | sid

Maradona provoziert die eigenen Fans.  (Quelle: Reuters)

Diego Maradona feiert den ersten Sieg mit Al Wasl. (Quelle: Reuters)

Diego Maradona hat seinen ersten Sieg mit dem arabischen Klub Al Wasl gefeiert und wieder einmal Talent zur Polemik bewiesen. Vor dem Duell mit dem Team Emirates (3:0) im Etisalat-Pokal hatte Maradona den Al-Wasl-Fans nach einem schwachen Start in die Vorbereitung via Gulf News zugerufen: "Wenn ihr Angst habt zu verlieren, kommt nicht zu unseren Spielen! Bleibt zu Hause, schaut euch eine DVD an oder eine Comedy-Serie!"

Fußball sei eine Mischung aus Leidenschaft und Unterhaltung. "Wenn ihr unterhalten werden wollt, schaut zu, wenn nicht, dann lasst es eben. Ich bin sicher, dass wir hier noch Großes erreichen werden." Die bisherigen drei Spiele unter Maradona hatte Al Wasl verloren. Am 16. Oktober startet der siebenmalige Meister gegen Sharjah FC in die Saison der UAE League.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal