Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Dreierpack von Ronaldo bei Real-Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dreierpack von Ronaldo bei Real-Sieg

25.09.2011, 10:38 Uhr | sid

Dreierpack von Ronaldo bei Real-Sieg. Ronaldo bejubelt einen seiner Treffer für Real Madrid. (Quelle: Reuters)

Ronaldo bejubelt einen seiner Treffer für Real Madrid. (Quelle: Reuters)

Angeführt von Superstar Cristiano Ronaldo hat Real Madrid in der spanischen Primera Division mit einem Pflichtsieg den Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. Der Rekordmeister gegen den Stadtrivalen und Aufsteiger Rayo Vallecano 6:2 (2:1) und verbesserte sich mit zehn Punkten zumindest vorübergehend auf den dritten Platz.

Ronaldo hatte mit drei Treffern (39./51., Foulelfmeter/84., FE) maßgeblichen Anteil am Erfolg. Die weiteren Tore für Real, das nach der Gelb-Roten Karte für Angel Di Maria (56.) in Unterzahl spielte, erzielten Gonzalo Higuain (45.), Raphael Varane (67.) und Karim Benzema (73.). Auf der Gegenseite traf Michu doppelt (1./55.).

Özil und Khedira zunächst nur auf der Ersatzbank

Die beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira saßen zunächst auf der Ersatzbank. Özil kam nach 29 Minuten beim Stand von 0:1 für Lassana Diarra ins Spiel, Khedira wurde in der zweiten Halbzeit für den Brasilianer Kaka eingewechselt (59.).

Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski vom FC Sevilla ist beim Sieg seines Klubs des Feldes verwiesen worden. Der frühere Hamburger sah in einer hektischen Partie gegen Bayer Leverkusens Champions-League-Gegner FC Valencia in der 57. Minute die Gelb-Rote Karte. Sevilla siegte dennoch mit 1:0 (1:0) und verbesserte sich mit 11 Punkten vorübergehend auf Rang zwei hinter Betis Sevilla (12). Im zweiten frühen Spiel des Abends kam der FC Villarreal, Gruppengegner von Bayern München in der Champions League, nur zu einem 1:1 (0:1) beim Drittletzten Athletic Bilbao.

Dreierpack von Messi

Auch der FC Barcelona hat drei Punkte eingefahren. Der Meister hat sich mit dem dritten Saisonsieg auf Platz zwei der Primera Division vorgeschoben und gab sich keine Blöße und bezwang Atletico Madrid mit 5:0 (3:0). Bereits nach knapp einer halben Stunde war die Partie im Camp Nou entschieden: Für die Treffer der Katalanen sorgten der dreifache Torschütze Lionel Messi (26./78./90. Minute) und David Villa (9. Minute) bei einem Eigentor von Miranda (15.).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal