Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Anschi nimmt Robin van Persie von Arsenal London ins Visier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Anschi plant den nächsten Transfer-Kracher

11.10.2011, 17:32 Uhr | dapd, dpa

Anschi nimmt Robin van Persie von Arsenal London ins Visier. Robin van Persie steht bei Anschi auf dem Zettel.  (Quelle: imago)

Robin van Persie steht bei Anschi auf dem Zettel. (Quelle: imago)

Der neureiche russische Klub Anschi Machatschkala plant nach der Verpflichtung von Samuel Eto'o offenbar den nächsten Coup. "Robin van Persie und Nene sind die nächsten Ziele von Anschi", sagte Roberto Carlos der russischen Tageszeitung "Komsomolskaja Prawda". Der frühere brasilianische Nationalspieler spielt seit Beginn des Jahres in Russland. Anschi soll zudem dem englischen Nationalverteidiger Ashley Cole einen Vierjahresvertrag mit einem Gehalt von jährlich zehn Millionen Pfund geboten haben.

Der niederländische Nationalspieler van Persie ist derzeit Kapitän von Arsenal London, der Brasilianer Nene spielt bei Paris Saint-Germain. Beide Spieler stehen wie auch Cole noch bis 2013 unter Vertrag.

Fürstliches Gehalt für Eto'o

Das im Besitz des Milliardärs Suleiman Kerimow befindliche Anschi hatte in der vergangenen Transferperiode durch den Kauf von Eto'o von Inter Mailand für Aufsehen gesorgt. Der Kameruner verdient bei Anschi 20 Millionen Euro pro Jahr.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal