Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid: Sieg bei Ronaldos Jubiläum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real siegt bei Ronaldos Jubiläum

16.10.2011, 12:15 Uhr | sid

Real Madrid: Sieg bei Ronaldos Jubiläum. Cristiano Ronaldo sorgt für spektakuläre Momente.  (Quelle: dpa)

Cristiano Ronaldo sorgt für spektakuläre Momente. (Quelle: dpa)

Erfolgreiches Jubiläum für Cristiano Ronaldo: Der Superstar von Real Madrid feierte in seinem 100. Pflichtspiel für die Königlichen einen 4:1 (0:0)-Sieg gegen Betis Sevilla. Real übernahm durch den fünften Saisonsieg am siebten Spieltag vorübergehend die Tabellenführung in der Primera Division. Am späten Abend übernahm dann aber der FC Barcelona wieder die Spitze.

Am 23. Geburtstag des deutschen Nationalspielers Mesut Özil, der im Gegensatz zu seinem DFB-Kollegen Sami Khedira in der Startformation des spanischen Rekordmeisters stand, gelang Gonzalo Higuain 37 Sekunden nach der Pause das 1:0 für Real, das Ronaldo mit viel Übersicht vorbereitet hatte.

Ronaldo geht - Altintop kommt

Der Brasilianer Kaka erhöhte in der 59. Minute ebenfalls nach einer Vorlage von Ronaldo, ehe Jorge Molina zehn Minuten später der Anschlusstreffer für die Gäste gelang. Der überragende argentinische Nationalspieler Higuain (70., 73.) sorgte im Anschluss mit einem Doppelpack aber wieder für klare Verhältnisse. Ronaldo wurde in der 78. Minute unter donnerndem Applaus gegen Hamit Altintop ausgewechselt. Özil musste in der 74. Minute raus.

Amateurspiel des Monats
Toleranz und Tore: Hansa 07 unterliegt Marzahn

In Kreuzberg zählen Integration und Respekt.

Barca souverän

Titelverteidiger FC Barcelona gewann unterdessen am späten Samstagabend gegen Racing Santander 3:0 (2:0) und steht wieder an der Tabellenspitze. Superstar Lionel Messi (11./68) gelang ein Doppelpack. Damit hat der Weltfußballer seine Führung in der spanischen Torschützenliste mit zehn Saisontreffern weiter ausgebaut. Das dritte Tor für den Meister erzielte Xavi (28.). Racing Santander rutscht mit der Niederlage weiter in den Tabellenkeller ab.

Deutsche CL-Gegner schwächeln

Der FC Valencia verpasste derweil die perfekte Generalprobe für das Champions-League-Spiel am kommenden Mittwoch beim deutschen Vizemeister Bayer Leverkusen. Das Team von Trainer Unai Emery führte bei RCD Mallorca durch einen Treffer von Adil Rami (38.) 1:0 und musste kurz vor dem Ende noch den Ausgleich durch einen verwandelten Foulelfmeter von Tommer Hemed hinnehmen. Bayern Münchens Gruppengegner FC Villarreal spielte 0:0 beim FC Getafe und bleibt im Mittelfeld der Tabelle.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal