Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Arsenal dreht die Partie gegen Chelsea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arsenals van Persie schießt Chelsea ab

29.10.2011, 16:06 Uhr | dapd, dpa

FC Arsenal dreht die Partie gegen Chelsea. Drei Tore im Derby: Arsenals Robin van Persie. (Quelle: imago)

Drei Tore im Derby: Arsenals Robin van Persie. (Quelle: imago)

Der FC Arsenal und der deutsche Nationalspieler Per Mertesacker haben sich in einem turbulenten Londoner Derby mit 5:3 (1:2) beim FC Chelsea durchgesetzt. Die Gunners verbesserten sich durch den Sieg beim Champions-League-Gegner von Bayer Leverkusen mit nunmehr 16 Zählern aus zehn Partien auf Rang sechs und halten Anschluss an die Spitzengruppe.

Der FC Chelsea bleibt nach der zweiten Liga-Pleite in Serie mit 19 Punkten Dritter der Premier League.

Zwei schwere Patzer von Mertesacker

Für Arsenal-Trainer Arsene Wenger hatte das Traditionsduell schon richtungweisenden Charakter. "Für uns ist es ein Endspiel, weil wir in der Meisterschaft immer noch hinterherhinken", erklärte der Franzose vor der Partie. Vor den Augen von Bundestrainer Joachim Löw konnte Arsenals Innenverteidiger Mertesacker nicht überzeugen. Er leistete sich bei den Gegentreffern von Frank Lampard (14. Minute) und John Terry (45.) Stellungsfehler.

Der Königsklassen-Kontrahent von Borussia Dortmund kam durch Robin van Persie (36.) und Andre Santos (49.) jeweils zum Ausgleich. Theo Walcott (55.) brachte Arsenal nach sehenswertem Solo mit 3:2 in Führung. Juan Mata gelang das 3:3 (80.), ehe erneut van Persie (85./90. + 2) Chelsea zweimal eiskalt auskonterte.

City auf Kurs - United gut erholt

Spitzenreiter ManCity tat sich drei Tage nach dem deutlichen 5:2-Sieg im Achtelfinale des Ligapokals im Rematch gegen Wolverhampton zunächst schwerer. Trotz guter Chancen, unter anderem durch Edin Dzeko, ging es torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte es der ehemalige Wolfsburger dann leicht, nach einem von Sergio Agüero geblockten Befreiungsschlag von Gäste-Keeper Wayne Hennessey ins leere Tor zu vollenden (52.). Aleksandar Kolarow sorgte eine Viertelstunde später für die Entscheidung (67.). Dann schien es wieder spannend zu werden: Vincent Kompany sah nach Foul an Kevin Doyle Rot, Stephen Hunt traf vom Elfmeterpunkt zum Anschlusstreffer (75.). In größere Probleme geriet City aber nicht mehr, der eingewechselte Adam Johnson erhöhte sogar noch in Unterzahl auf 3:1 (90.+1).

Rekordmeister Manchester United hat die historische 1:6-Pleite gegen den Stadtrivalen City gut weggesteckt. Die Red Devils gewannen mit 1:0 (1:0) beim FC Everton. Der Mexikaner Javier Hernandez (19.) entschied mit seinem Treffer die ausgeglichene Begegnung im Goodison Park. Mit 23 Punkten hat United als Zweiter einen Rückstand von fünf Zählern auf den Lokalrivalen City.

Fulham verlängert Wigans schwarze Serie

Neues Schlusslicht ist Wigan Athletic. Die Latics verloren beim 0:2 (0:1) gegen den FC Fulham das achte Spiel in Serie. Für die Gäste trafen US-Nationalspieler Clint Dempsey (42.) und Moussa Dembele (86.).

Die Queens Park Rangers konnten nicht an ihre Leistung vom Überraschungssieg gegen Chelsea in der vorigen Woche anknüpfen: Auswärts unterlagen sie Tottenham Hotspur 1:3 (0:2). Durch zwei Tore von Gareth Bale (20., 72.) und Rafael van der Vaart (33.) hielten die Spurs den Kontakt zur Spitzengruppe. Nach Jay Bothroyds zwischenzeitlichem Anschlusstreffer in der 62. fehlte dem Aufsteiger die nötige Spritzigkeit, um das Spiel noch zu drehen.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal