Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United zieht mit Manchester City am Boxing Day gleich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

United zieht mit City am Boxing Day gleich

26.12.2011, 18:15 Uhr | dapd

Manchester United zieht mit Manchester City am Boxing Day gleich. Uniteds Dimitar Berbatov überwindet am Boxing Day Keeper Ali Al-Habsi von Wigan Athletic.. (Quelle: dapd)

Uniteds Dimitar Berbatov überwindet am Boxing Day Keeper Ali Al-Habsi von Wigan Athletic.. (Quelle: dapd)

Manchester United ist der große Gewinner des Boxing Days in der Premier League. Mit einem 5:0-Kantersieg bezwang das Team von Alex Ferguson Wigan Athletic und zog in der Tabelle mit Spitzenreiter Manchester City gleich, das bei West Bromwich Albion nicht über ein 0:0 hinauskam. Einen Ausrutscher leistete sich auch der FC Chelsea. Nach dem enttäuschenden 1:1 im Heimspiel gegen den FC Fulham ist der Rückstand der Blues auf die Tabellenspitze auf satte elf Zähler angestiegen.

Der frühere Leverkusener Dimitar Berbatov war mit drei Toren (41., 59. und 79.) der Sieg-Garant für Manchester United gegen Wigan. Ji-Sung Park (8.) hatte die Elf von Trainer Alex Ferguson schon früh in Führung geschossen. Das zwischenzeitliche 4:0 für den Rekordmeister gelang Antonio Valencia (75.)

ManCity gelingt kein Treffer

Ohne den Ex-Wolfsburger Edin Dzeko in der Startformation tat sich Manchester City bei West Bromwich Albion schwer. Zwar war der Tabellenführer die aktivere Mannschaft und hatte auch mehr Chancen, doch es gelang kein Treffer. Der spät für James Milner (82.) eingewechselte Dzeko konnte keine Akzente mehr setzen.

Chelsea ärgert sich über Ausgleich

Auch der FC Chelsea ließ am 18. Spieltag Punkte im Kampf um die vorderen Tabellenplätze liegen. An der Londoner Stamford Bridge ging der Gastgeber zwar durch Juan Mata (47.) gegen Fulham in Führung. Doch nur neun Minuten später konnte Clint Dembsey Chelseas Torhüter Petr Cech aus kurzer Distanz zum Ausgleich überwinden. Dem Favoriten gelang es über weite Strecken nicht, seine Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017