Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Manchester City patzt in Sunderland

...

England - Premier League  

Manchester City patzt in Sunderland

01.01.2012, 18:44 Uhr | sid, dpa

Premier League: Manchester City patzt in Sunderland. Dong-Won Ji (li.) lässt City-Keeper Joe Hart aussteigen. (Foto: Reuters)

Dong-Won Ji (li.) lässt City-Keeper Joe Hart aussteigen. (Foto: Reuters)

Spieltag der Überraschungen in der englischen Premier League: Nach den Pleiten von Rekordmeister Manchester United und dem FC Chelsea unterlag am Neujahrstag auch Spitzenreiter Manchester City. Die Citizens verloren nach einer dramatischen Begegnung mit 0:1 (0:0) beim AFC Sunderland.

Der Koreaner Dong-Won Ji (90. + 3) erzielte aus abseitsverdächtiger Position das Tor des Tages für die "Black Cats". Manchester City bleibt durch die Last-Minute-Niederlage mit 45 Zählern nur dank der besseren Tordifferenz Spitzenreiter vor dem Stadtrivalen.

Everton klettert in der Tabelle

In Sunderland brachte City-Trainer Roberto Mancini beim vierten Liga-Spiel innerhalb der letzten 14 Tage fünf neue Spieler. Auch der zuletzt überragende David Silva, Top-Torjäger Sergio Agüero sowie Mario Balotelli saßen zunächst nur auf der Bank. Im zweiten Spiel des Tages hatte sich zuvor der frühere Europapokalsieger FC Everton mit 1:0 (0:0) bei West Bromwich Albion durchgesetzt. Dank des entscheidenden Treffers von Stürmer Victor Anichebe drei Minuten vor dem Schlusspfiff überholten die Toffees West Bromwich und kletterten auf Rang neun.

Mertesacker siegt mit Arsenal

Manchester United verlor tags zuvor überraschend gegen Schlusslicht Blackburn Rovers mit 2:3. Der FC Chelsea unterlag Aston Villa vor heimischer Kulisse mit 1:3. Besser machten es der FC Arsenal und sein deutscher Nationalspieler Per Mertesacker. Die Gunners gewannen das London-Derby gegen Aufsteiger Queens Park Rangers mit 1:0 (0:0). Das Tor des Tages erzielte Robin van Persie (60. Minute).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018