Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Inter Mailand zieht ins Pokal-Viertelfinale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Inter muss gegen Neapel ran

20.01.2012, 11:11 Uhr | dpa, dapd

Inter Mailand zieht ins Pokal-Viertelfinale ein. Maicon (li.) von Inter Mailand feiert seinen Pokal-Treffer gegen den CFC Genua.  (Quelle: dpa)

Maicon (li.) von Inter Mailand feiert seinen Pokal-Treffer gegen den CFC Genua. (Quelle: dpa)

Der Champions-League-Sieger von 2010 ist als letztes Team in das Viertelfinale des italienischen Pokals eingezogen. Inter Mailand setzte sich gegen CFC Genua mit 2:1 (1:0) durch. Der Brasilianer Maicon (9. Minute) und Andrea Poli (50.) erzielten die Tore für die Gastgeber. Valter Birsa (90.+1) konnte für Genua nur noch verkürzen.

Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft Inter am kommenden Mittwoch zuhause auf den SSC Neapel. In einer weiteren Viertelfinal-Partie stehen sich die deutschen Fußball-Profis Alexander Merkel mit dem AC Mailand und Miroslav Klose mit Lazio Rom gegenüber. Außerdem spielen Juventus Turin und der AS Rom sowie AC Siena und Chievo Verona gegeneinander.

Extra-Lob für Alexander Merkel

Einen Tag zuvor war der Stadtrivale AC Mailand in die Runde der letzten Acht nach einem 2:1 über Novara Calcio eingezogen. Dabei bekam das deutsche Talent Merkel ein Trainerlob für sein Comeback. "Merkel hat gut gespielt", sagte Coach Massimiliano Allegri nach dem Einzug ins Pokal-Viertelfinale. Merkel stand beim Sieg in der Anfangsformation.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal