Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona - Real Madrid 2:2 - Reals Aufholjagd wird nicht belohnt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reals Aufholjagd wird nicht belohnt

26.01.2012, 11:57 Uhr

FC Barcelona - Real Madrid 2:2 - Reals Aufholjagd wird nicht belohnt. Mesut Özil (re.) überzeugte zwar im Clasico, doch Eric Abidals Barcelona machte im Pokal die nächste Runde klar.

Mesut Özil (re.) überzeugte zwar im Clasico, doch Eric Abidals Barcelona machte im Pokal die nächste Runde klar.

Der erste Titel ist für Real Madrid futsch: Der Pokal-Titelverteidiger ist in einer spektakulären Partie gegen den ewigen Rivalen FC Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey ausgeschieden. Ohne den verletzten Sami Khedira und angetrieben vom starken Mesut Özil erkämpfte sich die Königlichen im Camp Nou nach Rückstand zwar noch ein 2:2-Unentschieden, schieden aber durch die 1:2-Niederlage im Clasico-Hinspiel gegen die Katalanen aus.

Die Tore für den amtierenden Champions-League-Sieger erzielten Pedro (43.) und Dani Alves (45.). Für Real Madrid trafen Cristiano Ronaldo und Karim Benzema (72.) per Doppelschlag.

Real macht es noch einmal spannend

Die Königlichen erwischten den besseren Start und hatte bis zum Gegentor die klareren Chancen. So traf Nationalspieler Özil in der 26. Minute nur die Unterkante der Latte. Nach dem Wechsel das umgekehrte Bild: Barcelona dominierte, doch Real machte es mit dem Doppelpack noch einmal spannend. Beide Mannschaften vergaben in der Schlussphase gute Möglichkeiten zum Sieg.

Barcelona gegen Valencia

Barcelona, in der Meisterschaft fünf Punkte hinter Real auf Platz zwei liegend, trifft im Halbfinale auf den FC Valencia, der UD Levante aus dem Wettbewerb kegelte. Der Tabellendritte der Primera Division ließ sich den sicheren Vorsprung aus dem Hinspiel (4:1) nicht mehr nehmen und gewann durch die Tore von Aritz Aduriz (25.) und Pablo Piatti (30., 85.) auch das Rückspiel deutlich 3:0 (2:0).

Zuvor hatte bereits Athletic Bilbao die Runde der letzten vier der Copa del Rey erreicht. Die Basken gewannen das Rückspiel beim RCD Mallorca 1:0, nachdem sie bereits in Bilbao 2:0 die Oberhand behalten hatten. Im Halbfinale trifft Athletic nun auf den Drittligisten aus Mirandes, der sich im Viertelfinale gegen das klassenhöhere Team von Espanyol Barcelona in zwei Spielen (2:3, 2:1) durchgesetzt hatte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal