Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Liverpool zieht nach Sieg gegen Manchester City ins Carling-Cup-Finale ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tore von de Jong und Dzeko reichen ManCity nicht

26.01.2012, 10:31 Uhr | dpa, dapd, sid

 FC Liverpool zieht nach Sieg gegen Manchester City ins Carling-Cup-Finale ein. Matchwinner Craig Bellamy (li.) feiert seinen Treffer für den FC Liverpool gegen Manchester City im englischen Carling Cup. (Quelle: Reuters)

Matchwinner Craig Bellamy (li.) feiert seinen Treffer für den FC Liverpool gegen Manchester City im englischen Carling Cup. (Quelle: Reuters)

Manchesters Millionen-Truppe ist beim englischen Carling Cup gescheitert. Gegen den FC Liverpool kam Manchester City nur zu einem 2:2 (1:1) im Halbfinal-Rückspiel. Das Hinspiel hatte das Team von Coach Kenny Dalglish beim Premier-League-Spitzenreiter mit 1:0 gewonnen. Die Reds sind Rekordsieger in diesem Wettbewerb und greifen somit nach ihrem achten Titel im Ligapokal.

Weder ein blendend aufgelegter englischer Nationalkeeper Joe Hart noch zwei Tore der Ex-Bundesliga-Profis Nigel de Jong und Edin Dzeko reichten ManCity. Zunächst hatte der Ex-HSV-Profi de Jong das Team von Roberto Mancini in der 31. Minute mit einem sehenswerten 20-Meter-Schuss in Führung gebracht - es war erst der zweite Treffer für den Niederländer im City-Dress. Später sorgte der Ex-Wolfsburger Dzeko (67.) für die zwischenzeitliche 2:1-Führung.

Ex-Bundesligastars treffen, Gerrard und Bellamy gleichen aus

Aber Liverpool konnte in einem spannenden Pokal-Spiel beide Mal wieder zurückschlagen: Liverpool-Kapitän Steven Gerrard verwandelte wie im Hinspiel einen Elfmeter (41.). Dem vorangegangen war ein Handspiel von Citys Micah Richards. Den umjubelten 2:2-Endstand an der Anfield Road erzielte Craig Bellamy.

Im Finale wartet Zweitligist Cardiff

In ihrem elften Ligapokal-Endspiel am 26. Februar im Wembleystadion treffen die Reds im Finale nun auf Cardiff City. Im Duell der Zweitligisten hatte Cardiff zuvor im Elfmeterschießen Crystal Palace mit 3:1 besiegt. Der Ligapokal-Champion darf in der nächsten Spielzeit in der Europa League antreten.

Mit sieben Titeln ist Liverpool zugleich auch Rekordsieger des Wettbewerbs. Zuletzt gewann das Team von der Anfield Road 2003 den Carling Cup. Für Liverpool war es zudem auch eine gelungene Generalprobe für das Duell gegen den Erzrivalen Manchester United am kommenden Samstag in der vierten Runde des FA-Cups.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017