Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Afrika-Cup: Co-Gastgeber Gabun ist ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Co-Gastgeber Gabun ist ausgeschieden

06.02.2012, 08:14 Uhr | dpa, sid

Afrika-Cup: Co-Gastgeber Gabun ist ausgeschieden. Edmond Mouele (re.) ist schneller am Ball als Malis Modibo Maiga.  (Quelle: dpa)

Edmond Mouele (re.) ist schneller am Ball als Malis Modibo Maiga. (Quelle: dpa)

Der deutsche Trainer Gernot Rohr hat beim Afrika-Cup mit Co-Gastgeber Gabun den Einzug ins Halbfinale verpasst. Gegen Mali verlor das Team des 58-Jährigen mit 4:5 im Elfmeterschießen (1:1, 0:0) und verpasste den größten Erfolg der Verbandsgeschichte. Eric Mouloungi brachte Gabun in der 54. Minute in Führung. Sieben Minuten vor dem Schlusspfiff glich Cheick Diabate (83. Minute) für die Gäste aus.

Den entscheidenden Elfmeter für Mali verwandelte Seydou Keita von Champions-League-Sieger FC Barcelona. Stürmer Garra Dembele (SC Freiburg) saß bei Mali nur auf der Bank. Im Halbfinale treffen die Adler am Mittwoch in Libreville auf Turnierfavorit Elfenbeinküste, der im Viertelfinale Äquatorialguinea souverän 3:0 besiegt hatte.

Ayew erzielt das goldene Tor

Im letzten Viertelfinale setzte sich Ghana mit 2:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung gegen Tunesien durch. Die frühe Führung Ghanas durch John Mensah (10.) hatte Saber Khelifa noch vor der Halbzeit (42.) ausgeglichen. In der Verlängerung erzielte Andre Ayew (101.) das goldene Tor für Ghana, bei dem Verteidiger Isaac Vorsah (1899 Hoffenheim) eingewechselt wurde. Für Tunesien spielte Karim Haggui (Hannover 96) durch. Der viermalige Afrika-Cup-Sieger Ghana trifft in der Vorschlussrunde auf Sambia.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal