Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Per Mertesacker droht längere Pause beim FC Arsenal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arsenal ohne Mertesacker - Citizens wieder Tabellenführer

12.02.2012, 20:22 Uhr | dpa, sid

Per Mertesacker droht längere Pause beim FC Arsenal. Arsenal-Verteidiger Per Mertesacker (li.) versucht, Stephane Sessegnon vom FC Sunderland den Ball abzunehmen. (Quelle: imago)

Arsenal-Verteidiger Per Mertesacker (li.) versucht, Stephane Sessegnon vom FC Sunderland den Ball abzunehmen. (Quelle: imago)

Schock für die Gunners: Deutschlands Nationalspieler Per Mertesacker wird dem FC Arsenal wegen einer Bänderverletzung im Knöchel im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim AC Mailand definitiv fehlen. "Er hat irgendeine Bänderverletzung. Ganz sicher fällt er am Mittwoch aus", sagte Gunners-Trainer Arsene Wenger nach dem 2:1-Sieg beim AFC Sunderland in der Premier League. Laut Wenger soll der frühere Werder-Bremen-Profi noch im Laufe des Tages untersucht werden. Eine Diagnose war zunächst nicht bekannt.

Der Innenverteidiger hatte sich in der Spielszene vor Sunderlands 1:0 verletzt (70. Minute). Ohne Einwirkung eines Gegenspielers sank Mertesacker als "letzter Mann" plötzlich zusammen, so dass Gegenspieler James McClean fast unbedrängt einschieben konnte. Mertesacker wurde kurz danach ausgewechselt und hatte somit trotz des Last-Minute-Treffers von Thierry Henry kaum Grund für gute Laune.

Mertesacker mit Krücken nach Hause

Mit einer Trage wurde der 27 Jahre alte Arsenal-Stammspieler vom Platz gebracht. Dabei hielt er sich die Hand vor das schmerzverzerrte Gesicht. "Mertesacker hat mir gesagt, dass er einen Schuss in seinem Knöchel gespürt hat und sich überhaupt nicht mehr bewegen konnte", sagte Wenger. "Wir sind ein bisschen besorgt, weil er mit Krücken nach Hause gegangen ist."

ManCity wieder Erster

Derweil übernahm Manchester City wieder die Tabellenspitze in der Premier League. Das Team von Trainer Roberto Mancini feierte zum Abschluss des 25. Spieltags einen 1:0 (0:0)-Arbeitssieg bei Aston Villa. Verteidiger Joleon Lescott gelang der Siegtreffer in der 63. Minute. City hat damit 60 Punkte auf dem Konto und weiterhin ein Zwei-Punkte-Polster auf den Stadtrivalen Manchester United.

Rekordmeister United hatte sich bereits am Samstag zu Hause mit 2:1 gegen den Erzrivalen FC Liverpool durchgesetzt. Auch der Tabellen-Dritte Tottenham Hotspur (53) hatte sich mit einem 5:0-Kantersieg an der heimischen White Hart Lane gegen Newcastle United keine Blöße gegeben. Neuer Vierter ist der FC Arsenal, gefolgt von dem nach Punkten gleichen FC Chelsea, der eine 0:2-Pleite beim FC Everton kassierte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal