Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid enteilt FC Barcelona

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real enteilt Barca

13.02.2012, 08:27 Uhr | sid

Real Madrid enteilt FC Barcelona. Mesut Özil traf gegen Levante nur den Pfosten. (Quelle: dpa)

Mesut Özil traf gegen Levante nur den Pfosten. (Quelle: dpa)

Real Madrid mit dem deutschen Nationalspieler Mesut Özil hat das Geschenk von Verfolger FC Barcelona dankend angenommen und die Tabellenführung in der Primera Division ausgebaut.

Angeführt vom dreifachen Torschützen Cristiano Ronaldo (45./Handelfmeter, 50., 57. Minute) setzten sich die "Königlichen" mit 4:2 gegen UD Levante durch. Der Franzose Karim Benzema (66.) erzielte den vierten Treffer, Özil traf in der 74. Minute nur den Pfosten.

Bereits zehn Punkte vor Barca

Mit nun 58 Punkten liegt Real, bei dem Sami Khedira nach überstandener Knöchelverletzung sein Comeback feierte, in der Tabelle bereits zehn Punkte vor Titelverteidiger Barcelona. Die Katalanen hatten am Samstagabend mit 2:3 bei CA Osasuna verloren. Dritter bleibt mit 40 Punkten Ex-Meister FC Valencia, der den Vorletzten Sporting Gijon mit 4:0 schlug.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017