Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Palmeira-Fans sammeln Geld für Wesley-Transfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verrückte Idee: Fans sollen Wesley kaufen

28.02.2012, 10:10 Uhr | sid

Palmeira-Fans sammeln Geld für Wesley-Transfer. Palmeiras Sao Paulo wirbt auf einer Homepage für Geldspenden für einen Wesley-Transfer. (Screenshot: t-online.de)

Palmeiras Sao Paulo wirbt auf einer Homepage für Geldspenden für einen Wesley-Transfer. (Screenshot: t-online.de)

Der Transfer von Werder Bremens Mittelfeldspieler Wesley zu Palmeiras Sao Paulo nimmt immer skurrilere Formen an. Seit Sonntag können die Fans des brasilianischen Erstligisten auf der eigens eingerichteten Homepage "wesleynoverdao.com.br" Geld für den Kauf des 24-Jährigen spenden.

Von den benötigten 21.377.300 brasilianischen Real (9,3 Millionen Euro) wurden bis Dienstagmorgen 20.920 Real eingezahlt - das sind gerade einmal knapp 91.000 Euro. "Wir haben eine Frist von 29 Tagen, um das Geld aufzubringen. Die Freigabe erfolgt nur bei Bezahlung", erklärte Manager Cesar Sampaio zur Vereinbarung mit Bremen und ergänzte: "Wir hoffen, die Summe zusammenbekommen." Zumal eine Differenz zum Endbetrag - je nach Höhe - mit einem bereits gewährten, aber von Sampaio nicht näher bezifferten Kredit abgedeckt werden könnte.

Suche nach Geldgebern gescheitert

Werder fordert 6 Millionen Euro für den Brasilianer, die ursprünglich in drei Raten a 2 Millionen Euro zu zahlen waren. Hinzu kommen Steuern und Provisionen. Nach der gescheiterten Suche nach Geldgebern hat Palmeiras nun die Aktion mit dem sogenannten "Crowdfunding" (Finanzierung durch Massen) gestartet. Kommt das Geld nicht zusammen, erhalten die Fans ihre Spenden zurück.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal