Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Drogba schießt Chelsea zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chelsea zieht mit Arsenal gleich - Liverpool muss Europa League planen

10.03.2012, 19:01 Uhr | sid, dapd

Premier League: Drogba schießt Chelsea zum Sieg. Chelseas Didier Drogba dreht nach seinem wichtigen Tor zum 1:0 jubelnd ab. (Quelle: dpa)

Chelseas Didier Drogba dreht nach seinem wichtigen Tor zum 1:0 jubelnd ab. (Quelle: dpa)

Der viermalige englische Meister FC Chelsea hat auch das zweite Spiel unter Interims-Teammanager Robert di Matteo gewonnen. Didier Drogba bescherte den Blues mit seinem Tor in der 68. Minute ein 1:0 gegen Stoke City, bei denen der ehemalige deutsche Nationalspieler Robert Huth mitspielte. In der Tabelle der Premier League zog Chelsea nach Punkten mit dem Vierten FC Arsenal (beide 49) gleich, der zum Abschluss des Spieltages gegen Newcastle United spielt.

Di Matteo war Assistent des Portugiesen Andre Villas-Boas, der von Klubeigner Roman Abramowitsch nach bislang enttäuschendem Saisonverlauf von seinen Aufgaben entbunden worden war. In den Spekulationen über einen Nachfolger fiel auch der Name von Bundestrainer Joachim Löw, der aber umgehend ein kolportiertes Treffen mit dem russischen Milliardär in Genf dementierte. Am Mittwoch kämpfen die Blues gegen den SSC Neapel um den Einzug in das Viertelfinale der Königsklasse. Das Hinspiel hatte man 1:3 verloren.

Liverpool verliert beim FC Sunderland

Der ehemalige Rekordmeister FC Liverpool musste eine weitere Niederlage hinnehmen. Die Reds verloren mit 0:1 beim FC Sunderland. An die Champions-League-Plätze ist nicht mehr zu denken angesichts eines Rückstandes von zehn Punkten. Liverpool hat aber durch den Sieg im Liga-Cup bereits die Teilnahme an der kommenden Saison in der Europa League sicher.

Ivan Klasnic trifft zum Sieg

Der ehemalige Bremer Bundesligaprofi Ivan Klasnic rettete den Bolton Wanderers im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg. Der Kroate erzielte sechs Minuten nach seiner Einwechslung in der 86. Minute den Siegtreffer zum 2:1 (1:0)-Erfolg gegen die Queens Park Rangers. Zuvor hatte Darren Pratley die Hausherren (37.) in Front gebracht und Djibril Cisse (48.) für die Gäste ausgeglichen. Mit seinem neunten Saisontreffer machte Klasnic dann den siebten Saisonsieg von Bolton perfekt.

Aston Villa siegte gegen den FC Fulham mit 1:0 (0:0), die Blackburn Rovers bei den Wolverhampton Wanderers mit 2:0.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal