Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United übernimmt Spitze - City blamiert sich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manchester City gibt Tabellenführung an United ab

11.03.2012, 17:31 Uhr | dapd

Manchester United übernimmt Spitze - City blamiert sich . ManUnited-Stürmer Wayne Rooney beim Torjubel. (Quelle: Reuters)

ManUnited-Stürmer Wayne Rooney beim Torjubel. (Quelle: Reuters)

Manchester City hat die Tabellenführung in der englischen Premier League an den Stadtrivalen ManUnited verspielt. Während das Team von Alex Ferguson beim 2:0 (1:0) gegen West Bromwich Albion keine Schwierigkeiten hatte, verlor der Tabellenführer nach schwacher Leistung 0:1 (0:0) bei Aufsteiger Swansea City.

Für den neuen Spitzenreiter United, der nun einen Punkt vorne liegt, erzielte Englands Nationalstürmer Wayne Rooney seine Saisontore 19 und 20.

Swansea City vergibt Foulelfmeter

Nach der 0:1-Niederlage im Europa-League-Hinspiel bei Sporting Lissabon hatten die Citizens zunächst großes Glück, den Rückstand beim Außenseiter aus Wales zu vermeiden. Scott Sinclair vergab in der 7. Minute einen Foulelfmeter nach Grätsche von Keeper Joe Hart gegen Wayne Routledge. Von City, diesmal mit Mario Balotelli statt Sergio Agüero von Anfang an, war offensiv in Halbzeit eins praktisch nichts zu sehen. Bereits nach 37 Minuten brachte Roberto Mancini den Argentinier doch ins Spiel.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde City seiner Favoritenrolle nicht gerecht. In der 83. Minute köpfte Luke Moore den nicht unverdienten Siegtreffer für die Waliser. Der vermeintliche Ausgleichstreffer von Micah Richards in der 89. fand wegen Abseits keine Anerkennung.

Spiel auf ein Tor im Old Trafford

Im Old Trafford, unter der Woche noch Schauplatz der bitteren 2:3-Niederlage von United gegen Athletic Bilbao in der Europa League, entwickelte sich derweil schnell ein Spiel auf das Tor der Gäste. Wayne Rooney sorgte mit seiner Direktabnahme nach Flanke von Javier Hernandez zehn Minuten vor der Pause nach zahlreichen Chancen für die verdiente Führung.

Der Mexikaner verpasste mit seinem Pfostenknaller acht Minuten nach dem Wechsel die Vorentscheidung. West Brom, nach der Gelb-Roten Karte gegen Jonas Olsson ab der 66. mit einem Mann weniger, konnte ManUnited zu keinem Zeitpunkt gefährden. Erneut Rooney erhöhte mit einem Foulelfmeter (71.).


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal