Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Tragödie beim bisher größten Erfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tragödie beim bisher größten Erfolg

20.03.2012, 12:58 Uhr | sid

. Voller Einsatz: Liam Kelly (re.) hatte nach seinem bisher größten Erfolg keinen Grund zum Feiern. (Quelle: Reuters)

Voller Einsatz: Liam Kelly (re.) hatte nach seinem bisher größten Erfolg keinen Grund zum Feiern. (Quelle: Reuters)

Der britische Fußball wurde am Wochenende von einer weiteren Tragödie erschüttert. Der schottische Profi Liam Kelly hat während seines bislang größten sportlichen Erfolges seinen Vater verloren. Der 59 Jahre alte Jack Kelly erlitt am Sonntag während des Finales um den Ligapokal auf der Tribüne des Hampden Parks in Glasgow vermutlich einen Herzinfarkt und wurde in eine Krankenhaus gebracht, wo er anschließend starb.

Währenddessen gewann sein Sohn mit dem FC Kilmarnock durch ein 1:0 gegen den Favoriten Celtic Glasgow erstmals in seiner Vereinsgeschichte den Ligapokal.

"Unser Erfolg ist zweitrangig"

Liam Kelly wurde gleich nach dem Abpfiff über den Tod seines Vaters informiert und streckte den Pokal nur einmal schweigend in die Höhe. Seine Mannschaftskollegen, die erst später von dem tragischen Zwischenfall auf der Tribüne erfuhren, feierten zunächst noch mit ihren Fans ausgelassen den Triumph.

Nachdem sich die traurige Nachricht aber herumgesprochen hatte, war es nach Angaben von Manager Kenny Shield in der Kabine äußerst ruhig: "Wir sind mit unseren Gedanken bei Liam, unser sportlicher Erfolg ist zweitrangig."

Fall Muamba sorgt für einen Schock

Am Samstag war Fabrice Muamba von den Bolton Wanderers während eines Pokal-Spiels zusammengebrochen und sorgte für einen Schock auf der Insel. Der 23-Jährige musste auf dem Platz wiederbelebt werden. Nach seinem Herzstillstand befindet sich der Profi mittlerweile auf dem Weg der Besserung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal