Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Australien: Ex-Bundesliga-Profis Broich und Berisha feiern Meisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Australiens Fußballer des Jahres ist nun auch Meister

22.04.2012, 15:14 Uhr | dpa

Australien: Ex-Bundesliga-Profis Broich und Berisha feiern Meisterschaft. Thomas Broich feiert mit Brisbane seine zweite australische Meisterschaft. (Quelle: dpa)

Thomas Broich feiert mit Brisbane seine zweite australische Meisterschaft. (Quelle: dpa)

Der frühere Bundesliga-Profi Thomas Broich ist zum zweiten Mal nacheinander mit seinem Klub Brisbane Roar australischer Fußball-Meister geworden. Im Endspiel der A-League gegen Perth Glory gewann Brisbane dank zweier später Tore des ehemaligen Hamburgers und Bielefelders Besart Berisha mit 2:1.

Bis zur 84. Minute hatte Brisbane nach einem Eigentor von Ivan Franjic (54.) zurückgelegen, dann gelang Berisha nach einer Flanke von Broich der umjubelte Ausgleich im mit 50.000 Zuschauern ausverkauften Suncorp Stadium. In der sechsten Minute der Nachspielzeit war es erneut Berisha, der mit einem Elfmeter die Titelverteidigung für Brisbane perfekt machte. Der Torschütze war zuvor von Liam Miller im Strafraum gefoult worden.

Auch im Vorjahr im Rückstand gelegen

Bereits im vergangenen Jahr hatte Broich mit Brisbane das Endspiel mit einem unglaublichen Schlussspurt gewonnen. Damals gelang dem Team nach 0:2-Rückstand in der Verlängerung noch der Ausgleich und ein anschließender Sieg im Elfmeterschießen gegen die Central Coast Mariners.

Broich krönte mit dem Titel seine herausragende Saison in Australien. Zwei Wochen vor dem Finale war der 31-Jährige zum Fußballer des Jahres in Australien gewählt worden. Berisha hatte bei dem Votum den zweiten Platz belegt.

Sieben U21-Länderspiele

Der gebürtige Oberbayer Broich, Spitzname Mozart, lief zwischen 2004 und 2010 in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Köln und den 1. FC Nürnberg auf. Für die deutsche U21-Nationalmannschaft bestritt Broich zudem sieben Länderspiele. Im Mai 2010 war er dann zu Brisbane Roar gewechselt, im Sommer 2010 war die Geschichte des Australien-Aussteigers unter dem Titel "Tom meets Zizou" in den deutschen Kinos zu sehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während dem Betrieb. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal