Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

    Portugal: Erstligist Leiria zieht sich zurück

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Portugal: Erstligist Leiria zieht sich zurück

    04.05.2012, 19:37 Uhr | dpa

    Portugal: Erstligist Leiria zieht sich zurück. União Leiria ist gegen den CD Feirense mit nur mit acht Spielern angetreten.

    União Leiria ist gegen den CD Feirense mit nur mit acht Spielern angetreten. (Quelle: dpa)

    Lissabon (dpa) - Der hoch verschuldete portugiesische Fußball-Erstligist União Leiria hat sich zwei Runden vor Ende der Meisterschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen. "Das ist nun wirklich das Ende, es gibt nichts mehr zu machen", sagte Clubpräsident Mário Cruz am Freitag.

    Dem Verein, der 2007/08 noch am UEFA-Pokal teilnahm, hat nicht mehr genug Profis. Die meisten Spieler hatten bereits vergangene Woche ihre Verträge wegen den seit über vier Monaten ausbleibenden Gehaltszahlungen gekündigt. Der Tabellenletzte war deshalb schon am vergangenen Sonntag daheim gegen den CD Feirense mit nur mit acht Spielern angetreten und mit 0:4 untergegangen.

    Mit großer Enttäuschung reagierte der Präsident des National-Verbandes FPF, Fernando Gomes. "Das ist sehr schlecht für den portugiesischen Fußball und dessen Image", sagte er. Der Fußball habe in Portugal in jüngster Zeit mit den finanziellen Problemen mehrerer Clubs ein sehr schlechtes Bild abgegeben, räumte er ein. Er wolle aber alles tun, um "ein für alle Mal die Geißel der ausbleibenden Gehaltszahlungen zu beenden". "Eine Schande für unseren Fußball", hatte ein TV-Kommentator schon nach dem letzten Leiria-Spiel geklagt.

    Beim 1966 gegründeten União Leiria hatte zwischen 2002 und 2005 der frühere Werder-Bremen-Stürmer Hugo Almeida gespielt. Auch der aktuelle Real-Madrid-Coach José Mourinho hatte in der 100 Kilometer nördlich von Lissabon gelegenen Stadt für União (2001/02) gearbeitet. Der größte internationale Erfolg des Vereins war das Erreichen des UI-Cup Finales 2004/05, das man gegen den OSC Lille verlor.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Spektakulärer Treffer 
    Erst Salto, dann Tor - eigentlich eins für die Ewigkeit

    Beim einem US-Highschool-Spiel gelingt dem Stürmer das einzigartige Kunststück. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal