Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Derby in Rumänien nach Massenschlägerei abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Derby in Rumänien nach Massenschlägerei abgebrochen

09.05.2012, 14:06 Uhr | dpa

Bukarest (dpa) - Nach einer Massenschlägerei unter Spielern ist die Partie zwischen CFR Cluj und Lokalrivale Universitatea Cluj in Rumäniens erster Liga abgebrochen worden. Einen Tag vor dem Europa-League-Finale in der Hauptstadt Bukarest löste Universitatea-Torwart Mircea Bornescu den Eklat aus.

Nach einem verwandelten Strafstoß in der ersten Hälfte rannte er dem jubelnden Torschützen Cadu hinterher und stieß ihn zu Boden. Daraufhin prügelten mehrere Spieler beider Teams aufeinander ein. Das Derby vom 31. Spieltag wird nun voraussichtlich mit 3:0 für Tabellenführer CFR am Grünen Tisch gewertet. Über weitere Hintergründe zu möglichen Sperren war zunächst nichts bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017