Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

QPR-Kapitän Barton für zwölf Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

QPR-Kapitän Barton für zwölf Spiele gesperrt

24.05.2012, 00:14 Uhr | dpa

London (dpa) - Mittelfeldspieler Joey Barton von den Queens Park Rangers wird die ersten zwölf Partien der kommenden Saison in England verpassen. Der Fußball-Verband FA sperrte ihn wegen gewalttätiger Vergehen. Zudem erhielt Barton eine Geldstrafe von rund 93 000 Euro.

Barton war im letzten Premier-League-Spiel gegen Manchester City (2:3) erst wegen einer Tätlichkeit (54. Minute) mit Rot vom Platz geflogen. Dafür erhielt der 29-Jährige eine Vier-Spiele-Sperre. Abseits des Rasens gab es dann noch zwei Zusammenstöße mit Sergio Aguero und Vincent Kompany. Dafür bekam Barton nochmals eine Acht-Spiele-Sperre aufgebrummt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal