Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Sparta Prag muss zwei Partien ohne Zuschauer spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sparta Prag muss zwei Partien ohne Zuschauer spielen

24.05.2012, 20:41 Uhr | dpa

Sparta Prag muss zwei Partien ohne Zuschauer spielen. Die Anhänger von Sparta Prag zündeten unter anderem Feuerwerkskörper.

Die Anhänger von Sparta Prag zündeten unter anderem Feuerwerkskörper. (Quelle: dpa)

Prag (dpa) - Wegen Fan-Ausschreitungen muss der tschechische Fußball-Erstligist Sparta Prag in der kommenden Saison zwei Spiele ohne Zuschauer austragen. Das entschied die Disziplinarkommission des tschechischen Fußballverbands in Prag.

Der Verein muss zudem eine Geldstrafe von umgerechnet rund 12 000 Euro bezahlen. Sparta-Fans hatten während der Partie gegen Ceské Budejovice am 12. Mai Feuerwerkskörper und Rauchbomben auf das Spielfeld geworfen. Die Wut der Krawallmacher richtete sich vor allem gegen Sparta-Sportdirektor Jaroslav Hrebík, den sie für den Misserfolg des Vereins in der Gambrinus-Liga verantwortlich machen. Der frühere Serienmeister Sparta belegte in der Saison 2011/2012 nur den zweiten Platz hinter Slovan Liberec.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal