Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Hierro tritt als Geschäftsführer in Malaga zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hierro tritt als Geschäftsführer in Malaga zurück

29.05.2012, 12:01 Uhr | dpa

Hierro tritt als Geschäftsführer in Malaga zurück. Fernando Hierro ist als Geschäftsführer des FC Malaga zurückgetreten.

Fernando Hierro ist als Geschäftsführer des FC Malaga zurückgetreten. (Quelle: dpa)

Malaga (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalspieler Fernando Hierro ist nicht mehr Geschäftsführer des Erstligisten FC Malaga. Der 44-Jährige gab persönliche Gründe für seinen Rückzug nach neun Monaten an.

Vizepräsident Abdullah Ghubn sagte: "Wir danken ihm für den Beitrag, den er für unser Projekt geleistet hat." Das ambitionierte Malaga hat als Vierter der vergangenen Saison die Qualifikation für die Champions League erreicht. Der Club ist seit 2010 im Besitz des Scheichs Abdullah Ben Nasser Al Thani.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal