Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Moniz bei Red Bull Salzburg zurückgetreten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moniz bei Red Bull Salzburg zurückgetreten

12.06.2012, 23:21 Uhr | dpa

Moniz bei Red Bull Salzburg zurückgetreten. Ricardo Moniz hat sein Amt in Salzburg abgegeben.

Ricardo Moniz hat sein Amt in Salzburg abgegeben. (Quelle: dpa)

Salzburg (dpa) - Der ehemalige Interimstrainer des Hamburger SV, Ricardo Moniz, ist beim österreichischen Double-Sieger Red Bull Salzburg als Fußball-Trainer zurückgetreten.

Die Entscheidung des Niederländers habe den Verein "völlig unerwartet" getroffen, hieß es auf der Vereinshomepage. Moniz war seit dem 8. April 2011 Nachfolger von Huub Stevens und hatte noch einen Vertrag bis Ende der kommenden Saison. Als Grund für seine Kündigung nannte er laut Vereinshomepage "professionelle Gründe". Beim HSV war Moniz 2010 nach der Demission von Bruno Labbadia bis zum Saisonende kurzzeitig auf der Trainerbank.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal