Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Tottenham Hotspur trennt sich von Trainer Redknapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tottenham trennt sich von Trainer Redknapp

14.06.2012, 09:39 Uhr | dpa

Tottenham Hotspur trennt sich von Trainer Redknapp. Harry Redknapp verlässt Tottenham Hotspur.

Harry Redknapp verlässt Tottenham Hotspur. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Harry Redknapp ist nicht länger Trainer von Tottenham Hotspur. Wie der Premier-League-Verein auf seiner Homepage mitteilte, habe man sich von dem 65 Jahre alten Fußballlehrer getrennt.

"Harry kam in einer Zeit, als seine Vorgehensweise und seine Erfahrung dringend benötigt wurden", sagte Vorstand Daniel Levy. "Diese Entscheidung soll in keiner Form von der hervorragenden Arbeit ablenken."

In den knapp vier Spielzeiten seit Oktober 2008 war Tottenham nach einem achten Platz dreimal in Folge im europäischen Wettbewerb vertreten. In der abgelaufenen Saison verpassten die Londoner zum Missfallen der Clubführung mit Redknapp die Teilnahme an der Champions League knapp um einen Punkt. Redknapp dagegen soll sich vor der Trennung um einen neuen Vier-Jahres-Vertrag bemüht haben. Zwischenzeitlich war er auch als neuer Nationaltrainer Englands im Gespräch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal